Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

DRYCLOSET — Ergebnis in Kürze

Project ID: 256295
Gefördert unter: FP7-SME
Land: Frankreich

Neuer, weniger geruchsintensiver Trockentoilette ist der Erfolg gewiss!

Ein EU-finanziertes Projekt hat ein neues und effizientes Trockentoilettensystem entwickelt, das bei den Nutzern größere Akzeptanz finden wird. Es stinkt weniger, ist wartungsarm, und trägt vor allem zu einem geringeren Wasserverbrauch bei.
Neuer, weniger geruchsintensiver Trockentoilette ist der Erfolg gewiss!
Wasser ist die Essenz des Lebens. Heute ist es wichtiger als je zuvor, unser Wasser mit Bedacht zu verwenden und es nicht verschwenden. In den Haushalten Europas nimmt das in den Toiletten (Water Closet, WC) heruntergespülte Wasser einen Anteil von über 25 % des Verbrauchs ein. Wären mehr Trockentoiletten in Einsatz, könnte dieses Volumen deutlich reduziert werden.

Noch vor kurzem hatten Trockentoiletten verschiedene Mängel wie etwa unangenehme Gerüche, die ihren breiter angelegten Einsatz eher erschwerten. Die im Rahmen des EU-finanzierten DRYCLOSET-Projekts ("New biocide dry toilet with improved hygienic functionalities") entwickelten technischen Neuerungen könnten nun die Lösung für manches Problem sein.

Das Projekt regte zwei Biofilter-Bauformen für natürliche und zwangsbelüftete Bedingungen an, welche die wirkungsvolle Entfernung von Gerüchen bewerkstelligen. Außerdem wurde eine zu landwirtschaftlichen Zwecken kommerziell erhältliche Inhibitorverbindung als die optimale Lösung ermittelt, mit der verhindert werden kann, dass sich die Rohre des System blockierender Kesselstein aufbauen kann.

DRYCLOSET entwickelte außerdem zwei unbedenkliche Spezialmaterialien für die neue Toilette. Man wollte hiermit die Funktionsfähigkeit verbessern. Im Toilettenbecken, dessen Oberfläche antibakteriell zu beschichten ist, kann ein widerstandsfähiges Biozidpolymer verwendet werden. Diese Innovationen gewährleisten Sauberkeit und hygienische Bedingungen auf der Toilette.

Die Projektmitglieder haben somit eine neue Trockentoilette erfunden, die weniger Wartung erfordert und bessere Funktionalitäten zu bieten hat. Nachdem Ziele erreicht wurden, könnten nun die DRYCLOSET-Resultate auf dem Markt eingeführt werden. Darüber hinaus gibt es Pläne, die neue Toilette zu vermarkten und sie im Industriesektor im Zusammenhang mit Sanierung und Installation von Trockentoiletten zu nutzen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben