Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

SOLARGAIN — Ergebnis in Kürze

Project ID: 285952
Gefördert unter: FP7-SME
Land: Vereinigtes Königreich

Eine neuartige Technologie für energieeffizientere Gebäudefenster

Eine verbesserte Energieeffizienz von Gebäuden würde sich massiv auf die Energieanforderungen Europas auswirken. Eine EU-Initiative wurde initiiert, um dies über die Entwicklung intelligenter Fenster für eine ausgeklügelte Licht- und Wärmekontrolle in die Tat umzusetzen.
Eine neuartige Technologie für energieeffizientere Gebäudefenster
Es wird damit gerechnet, das übermäßige Wärmeverluste und Wärmegewinne durch Fenster 4 % des gesamteuropäischen Energieverbrauchs ausmachen. Falle es möglich ist, die Wärme- und Lichtfiltereigenschaften von Fenstern dynamisch zu steuern, könnten die Energiekosten drastisch gesenkt werden.

Vor diesem Hintergrund zielte das EU-finanzierte Projekt SOLARGAIN (Low-cost switchable reflective polymeric solar heat gain control films for energy-efficient smart-window applications) auf die Entwicklung der Materialien und Herstellungsverfahren ab, die für entsprechend intelligente Fenster erforderlich wären. Das oberste Ziel war die Entwicklung einer Polymerfolie für Fenster, die über die Steuerung von Wärmeverlusten und -gewinnen Energieeinsparungen ermöglicht.

Die Projektpartner entwickelten eine schaltbare und vollständig einstellbare Polymer-Fensterfolie, die angesichts der Einstrahlung durch Fenster in beheizten Gebäuden Schutz vor Sonneneinstrahlung und Wärmeenergieverlusten bietet. Durch die Steuerung von Wärmeverlusten und -gewinnen ermöglicht die Technologie Energieeinsparungen von bis zu 70 %. Im Sommer wird Schutz vor einer übermäßigen Sonneneinstrahlung geboten, wodurch Klimaanlagenkosten gespart werden können. Im Winter wird das Eindringen von Sonnenstrahlen maximiert, um bei den Heizkosten zu sparen. Durch Regulieren oder Einstellen der Reflektion infraroter Sonnenstrahlenenergie schirmt die Lösung im Sommer zwei Drittel der einstrahlenden Sonnenenergie ab und hält im Winter zwei Drittel der internen Wärmeenergie zurück.

Das SOLARGAIN-Team erstellte ein Modell zur Beurteilung der Kosteneffektivität der Fensterfolie und verglich diese daraufhin mit nicht schaltbaren Folien. Die Ergebnisse zeigen, dass die SOLARGAIN-Folien kosteneffizienter sind, als nicht schaltbare Folien und dass diese eine höhere Investitionsrentabilität aufweisen.

SOLARGAIN hat faszinierende Fortschritte hinsichtlich der Implementierung dynamischer Polymerfolien für intelligente Fenster gemacht und ist derzeit mit der kommerziellen Nutzung befasst. Diese Vorreitertechnologie könnte sich wesentlich auf Gebäudeentwürfe auswirken, die energieeffiziente Lösungen begünstigen.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Gebäudefenster, Wärmekontrolle, SOLARGAIN, Wärmegewinn, Polymer-Fensterfolie
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben