Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

ERA-IB-2 — Ergebnis in Kürze

Project ID: 291814
Gefördert unter: FP7-KBBE
Land: Deutschland
Bereich: Gesundheit, Industrie

Transnationale Forschungskooperation zur Förderung der Forschung in der industriellen Biotechnologie

Mit dem Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit Europas auf dem Gebiet der industriellen Biotechnologie zu erhöhen, stellte eine EU-Initiative eine Plattform für langfristige Zusammenarbeit und Kooperation zwischen verschiedenen Ländern bereit.
Transnationale Forschungskooperation zur Förderung der Forschung in der industriellen Biotechnologie
Der wachsende Bedarf an erneuerbaren Energiequellen als Alternative zu fossilen Brennstoffen erfordert eine gemeinsame europäische Front im Bereich der industriellen Biotechnologie. Dies könnte zu nachhaltigen, umweltschonenden industriellen Prozessen und Produkten führen und zur Vermeidung einer Fragmentierung der Forschungs- und Fördermaßnahmen.

Auf dieser Basis arbeitete das EU-finanzierte Netzwerks ERA-IB-2 (ERA-Net for industrial biotechnology 2) daran, europäische Länder zusammenzubringen und die Zusammenarbeit und die Koordinierung ihrer Tätigkeiten zu stärken.

Die Projektpartner planten fünf jährliche gemeinsame Aufrufe zur Einreichung von Vorschlägen für Forschung und Entwicklung (FuE) und bereiteten diese vor, setzten sie um und verfolgten ihren Werdegang. Die Aufrufe führten zu 44 Projekten, die insgesamt mit ungefähr 60 Millionen EUR Finanzmitteln abgesichert wurden. Einige Projekte aus dem letzten Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen werden noch verhandelt. Die Projekte betrafen Wissenschaft und Industrie aus 17 Ländern. Anfang 2016 starteten die zur Finanzierung ausgewählten Projekte.

Es wurden mehrere Seminare für Interessengruppen abgehalten, um Themen für die Aufforderungen zu finden. Maßgebliche Industrie- und Hochschulakteure aus Partnerländern und europäischen Institutionen ermittelten FuE-Erfordernisse und mögliche zukünftige Aufrufthemen. Sie verglichen überdies die Erfordernisse der Industrie mit nationalen und/oder regionalen FuE-Prioritäten. Insgesamt wurden 259 Vorschläge aus den 5 gemeinsamen Aufrufen ausgewertet.

Im Ganzen laufen 42 Projekte nach der Fertigstellung des Projekts weiter, wobei einige Ende 2016 abgeschlossen werden.

So trug ERA-IB-2 dazu bei, industrielle Biotechnologieverfahren und -produkte auf den Markt zu bringen, indem man die Integration von FuE-Akteuren auf diesem Gebiet förderte. Mit dem Start von fünf Aufrufen zur Einreichung von Vorschlägen wurden interdisziplinäre und transnationale Forschungsprojekte begünstigt, die zu innovativen, marktfähigen und wirtschaftlichen Lösungen für die Bioökonomie hinführen werden.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

transnationale Forschung, industrielle Biotechnologie, ERA-IB-2, ERA-Net
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben