Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

COMSCIENCE — Ergebnis in Kürze

Project ID: 230470
Gefördert unter: FP7-SIS
Land: Deutschland

Überbrücken der Lücke zwischen Wissenschaft und Gesellschaft

Europäische Bürger erfahren mehr denn je über wichtige wissenschaftliche Themen, die sich auf ihr Leben auswirken, angefangen von der Stammzellenforderung bis hin zu Adipositas. Eine kürzliche EU-Initiative hat in dieser Hinsicht große Fortschritte gemacht.
Überbrücken der Lücke zwischen Wissenschaft und Gesellschaft
Die Forschung an allen Fronten ist für die Zukunft der EU sehr wertvoll, sie muss jedoch effektiv verbreitet und verwertet werden, wenn sie das Wohlergehen der Gesellschaft verbessern soll. Das EU-finanzierte Projekt COMSCIENCE "ComScience Network: Providing added value to EU research dissemination efforts at regional level" hat das Ziel, die Verwendung von wissenschaftlichen Kenntnissen voranzubringen, indem das Verständnis der Position von Wissenschaft und Technologie in der Gesellschaft gefördert wird. Die Initiative umfasste die Förderung der öffentlichen Debatte in Biowissenschaften sowie den Austausch und die Kooperation unter lokalen Akteuren im Hinblick auf die wissenschaftliche Kultur.

Um diese Ziele zu erreichen, hat das Projekt Informationen zu den Ergebnissen der EU-Forschung lokalen Gemeinden in unterschiedlichen europäischen Ländern zur Verfügung gestellt. Mit über 25 Veranstaltungen, die die Interessen und Angelegenheiten von europäischen Bürgern abgedeckt haben, hat es die allgemeine Öffentlichkeit und Schulen erreicht. Themen waren dabei u. a. Stammzellenforschung, genmanipulierte Organismen und Nahrungsmittelkontamination.

Das Projekt hat in Zusammenarbeit mit acht Organisationen in der Wissenschaftskommunikation aus Belgien, Deutschland, Spanien, den Niederlanden, Schweden und Großbritannien den Austausch von Know-how und bewährten Vorgehensweisen unter den betroffenen Interessengruppen gefördert. Es wurde eine neue Strategie für wissenschaftliche Veranstaltungen mit Beteiligung der Bevölkerung entwickelt, deren Elemente auf der Projektwebsite angesehen werden können .

Die Maßnahmen des Projekts haben auf viele Weise zur Harmonisierung der wissenschaftlichen Forschung geführt, z. B. das Anerkennen von ethischen Problemen in der Molekulargenetik oder die Freigabe von Informationen zu ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten der Wissenschaft. COMSCIENCE hat zudem dabei geholfen, das Interesse junger Menschen an Wissenschaft und Wissenschaftsstudien zu wecken, hat Entscheidungsträger erreicht und Experten näher zur Gesellschaft gebracht.

Ein wichtiges Projektergebnis ist ein Satz an Empfehlungen zur Verbesserung der Verbreitung der europäischen Forschung in lokale Umgebungen, während gleichzeitig regionale Unterschiede und Bedürfnisse respektiert wurden. Das Projekt hat zweifelsohne einen Beitrag zur Wissenschaft geleistet, indem es Methoden beschrieben hat, die den europäischen Nationen helfen, dieses Ziel zu erreichen. Dadurch dass COMSCIENCE den Menschen Biowissenschaften näher bringt, hat es geholfen, Bedingungen für eine innovativere und wettbewerbsfähigere Gesellschaft zu schaffen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben