Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

SOLARIS — Ergebnis in Kürze

Project ID: 230882
Gefördert unter: FP7-SME

Die Wohnung heizen mit erneuerbaren Energiequellen

Das Heizen von Wohnungen macht 26% des europäischen Energiebedarfs aus und erzeugt jährlich Milliarden von Tonnen an Kohlendioxid. Hier könnte eine nachhaltige und kostengünstige Technologie bald Abhilfe schaffen - und das ohne Emissionen.
Die Wohnung heizen mit erneuerbaren Energiequellen
Durch die Dezentralisierung der Energieproduktion und die Nutzung erneuerbarer Quellen kann man die Energieeffizienz sehr gut erhöhen und schädliche Klimaauswirkungen reduzieren. In Solarthermiesystemen lässt sich mithilfe der Sonne Warmwasser erzeugen und Luftwärmepumpen nutzten die Wärme der Außenluft zum Heizen der Wohnung. Beide Technologien sind recht effizient, aber für eine breite Markteinführung müsste man die Systeme optimieren und die Kosten reduzieren.

Die Wissenschaftler des EU-finanzierten Projekts SOLARIS ("A novel modular solar air source heat pump system") wollten ein modulares System entwickeln, das Solarthermie und Luftwärmepumpe kombiniert. Gegenüber herkömmlichen Systemen mit Luftwärmepumpen oder Kombinationen setzten sie sich hohe Effizienzziele und wollten außerdem die Kosten im Vergleich zu zwei getrennten Systemen um 60% senken. Nach intensiven Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zu Solarkollektor, Luftwärmepumpe und Steuerungssystem für einen niedrigen Stromverbrauch wurden vier Prototyp-Einheiten installiert. Für zwei davon wurden Feldversuche in Spanien und Irland durchgeführt: eine in einer Klimakammer und die andere auf einem mobilen Prüfstand.

Vorläufige Ergebnisse zeigen, dass die SOLARIS-Systeme effizienter als die derzeit verfügbaren sind. Darüber hinaus wurden die Kostenziele übertroffen und eine Analyse der Amortisation zeigte, dass sich Wärme und Warmwasser für die Haushalte Europas mit der Einheit kosteneffektiver produzieren lassen als mit konkurrierenden Systemen. Weitere Validierungen im laufenden Betrieb und Optimierungen sollen zu einer raschen Markteinführung der Technologie führen und wichtige Vorteile für Unternehmen, Verbraucher und die Umwelt schaffen.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben