Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

ECOBOARD — Ergebnis in Kürze

Project ID: 231979
Gefördert unter: FP7-SME

Abfallreduzierung in der Plakatwerbung

Riesige Poster und Plakate sind überall auf der Welt wichtige Werbeträger und werden hauptsächlich von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) angebracht und ausgewechselt. Eine neue Technologie bietet nun ökonomische und ökologische Vorteile.
Abfallreduzierung in der Plakatwerbung
Allein in Europa gibt es 2 bis 8 Millionen betriebsbereite Werbetafeln und diese Zahl wächst beständig weiter. So kommen alle zwei Wochen mehr als 6 Millionen Quadratmeter Plakatpapier in den Müll. Das Papier wird nicht recycelt, die Tinte ist keineswegs umweltfreundlich und der dabei eingesetzte Klebstoff ist giftig. Aus diesem Grund hat die Plakatwerbung verheerende Auswirkungen auf die Umwelt und dieses Problem muss gelöst werden.

Das EU-finanzierte Projekt ECOBOARD hat nun ein kostengünstiges und umweltfreundliches Echtzeitinstrument für Außenmedien vorgestellt. Es erzielt die gleiche optische Wirkung wie eine Plakatwand aus Papier, jedoch ohne dass Umweltschädigendes wie Papier, Farbe und Leim zum Einsatz kommen. Außerdem stärkt das vorgeschlagene System die Wettbewerbsfähigkeit der KMU in der Werbeindustrie, indem Zeit und Kosten für die Umsetzung einer Werbeanzeige verringert werden, da nicht gedruckt werden muss.

Die ersten Forschungsschritte beinhalteten die Bewertung und Auswahl von Rollfolienmaterialien in Bezug auf die Anzeige von Farben. Dann wurden sie in die Form von Pixeln der Größe 8*8 gebracht. Diese wurden dann in Modulen angeordnet, etwa 30*30 Pixel, die in Kombination eine gepixelte, papierlose Plakatwand ergeben können. Jedes Modul beinhaltet einen beweglichen Motor, mit dem die Pixelfolienfarben individuell verändert werden können.

Der letzte Schritt war die Zusammenführung aller Bauteile einschließlich des Gehäuses. Für eine Plakatwand von einem halben Quadratmeter Größe benötigte man rund 100 000 Einzelkomponenten. Als Teil der Aktivitäten zur Verbreitung wurde eine tragbare Minitafel mit der Bezeichnung ECODRIVE entwickelt, um die Technologie vorzuführen. Das Projekt demonstrierte gleichermaßen die Computersteuerung der Bildpunkte über eine Internetverbindung.

Die ECOBOARD-KMU-Partner untersuchen das Nutzungspotenzial dieser neuen Technologie einschließlich Produktion, Vermarktung und Vertrieb. Die Umsetzung der innovativen Neuheit wäre ein wesentlicher Beitrag zur Reduzierung der Umweltverschmutzung und der Belastung der Deponien durch Plakatwerbung.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben