Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FP7

HERCULES — Ergebnis in Kürze

Project ID: 286858
Gefördert unter: FP7-SME
Land: Vereinigtes Königreich

Auf Wiedersehen kaltes Licht - Hallo Sonnenschein!

Mit EU-Unterstützung entwickelten Wissenschaftler ein Leuchtdiodensystem (LED) mit vollem Farbspektrum und einem Wirkungsgrad von mehr als 95%. Mit einer neuen Beleuchtung kann der normale Tag-Nacht-Rhythmus mit entsprechender Lichtfluktuation sogar vom Mobiltelefon aus programmiert werden.
Auf Wiedersehen kaltes Licht - Hallo Sonnenschein!
Die LED-Festkörperbeleuchtung hielt in den letzten Jahren raschen Einzug auf dem Markt für Standardleuchtstoffröhren. So zeichnen sich LEDs durch hohe Energieeffizienz, kurze Einschaltzeit und günstigen Preis aus. Allerdings ist mitunter die Farbwiedergabe schlechter, was zu bläulichem Licht führt und für die Augen unangenehm, stressig und anstrengend sein kann. LEDs in OP-Lampen beeinträchtigen mitunter die Unterscheidung zwischen Haut, Gewebe und Organen und damit die Qualität der Chirurgie.

Das EU-finanzierte Projekt "High efficiency and rendered colour using LED solid state lighting" (HERCULES) sollte daher LED-Lampen vor allem für den medizinischen Sektor weiterentwickeln. Dabei konzentrierte man sich auf die Verbesserung der Lichtausbeute, Helligkeit und Farbe einer medizinischen Lampe (komplette Lichteinheit), die dennoch gut desinfiziert werden kann. Die Effizienz ist abhängig von der Art der LED, der Farbmischung, dem elektronischen Schaltzyklus und dem thermischen Design.

HERCULES entwickelte ein Leuchtsystem auf neuestem technischen Stand, das Licht verschiedener LED-Quellen kombiniert und damit eine fast natürliche Farbwiedergabe über ein voll sichtbares Spektrum bei höchster Effizienz erzeugt.

An zwei Geräten wurde die Technologie demonstriert: einer Nacht- und einer Arztlampe. Die Nachtlampe zeichnet sich durch einen steuerbaren Farbübergang aus und simuliert damit den natürlichen Rhythmus von Tag und Nacht. Obwohl die Programmierung voreingestellt ist, kann sie auch von einem Smartphone aus programmiert und gesteuert werden. Die Arztlampe ist mit fünf festen Lichteinstellungen von kaltem bis warmem Licht ausgestattet. Das gesättigte rote Licht (high R9) eignet sich für detaillierte Gewebeunterschiede bei chirurgischen Eingriffen, das kalte Weiß hingegen für allgemeine Untersuchungen, da es Venen für eine sichere und schmerzfreie Blutentnahme sichtbar macht.

HERCULES entwickelt eine hocheffiziente, vollständige Farbwiedergabe und ein kostengünstiges LED-Beleuchtungssystem mit breitem Anwendungsbereich, wo immer eine gute Farbwiedergabe erforderlich ist. Damit wird die Technologie entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit kleinerer und mittlerer Unternehmen (KMU) in diesem Bereich beitragen. Beteiligte KMU entwickelten bereits eine Vermarktungsstrategie und stehen kurz vor der Markteinführung. Ist der Energieverbrauch einer Lampe niedrig, reduzieren sich auch Betriebskosten und Emissionen, was wiederum dem globalen Klimawandel entgegenwirken kann.

Verwandte Informationen

Schlüsselwörter

Licht-emittierende Dioden, LED, Bettlicht, Untersuchungsleuchte, Farbwiedergabe, Festkörperbeleuchtung
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben