Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

FOOD 2030: Innovative EU-Forschung gewährleistet Zukunftsfähigkeit des Ernährungssystems

Europas Nahrungsmittelerzeugung und -verbrauch werden eine wichtige Rolle dabei spielen, die Ernährungs- und Nahrungsmittelsicherheit angesichts der kombinierten Auswirkungen von Klimawandel, Ressourcenknappheit, Bodenverschlechterung, Rückgang der biologischen Vielfalt, Unter- und Überernährung, Bevölkerungswachstum und geopolitischer Instabilität sicherzustellen. Für den langfristigen Schutz der Ernährungs- und Nahrungsmittelsicherheit müssen unsere derzeitigen Ernährungssysteme, die momentan hauptsächlich linear, fragmentiert und nicht nachhaltig sind, systematisch umgewandelt und zukunftssicher gestaltet werden.
FOOD 2030: Innovative EU-Forschung gewährleistet Zukunftsfähigkeit des Ernährungssystems
Die Europäische Kommission will der Herausforderung der Ernährungs- und Nahrungsmittelsicherheit mit Richtlinien zu Forschung und Innovation (FuI) begegnen, die darauf abzielen, unsere Ernährungssysteme zukunftssicher zu machen, damit sie nachhaltiger, widerstandsfähiger, verantwortungsvoller, integrativer, vielfältiger und wettbewerbsfähiger werden können.

Dieser systemische Ansatz zur Verbindung, Ausweitung und Förderung der Nahrungsmittel-FuI der EU wird als FOOD 2030 bezeichnet und Lösungen für vier übergreifende Prioritäten für das Ernährungssystem vorlegen. Diese sind ERNÄHRUNG für eine nachhaltige und gesunde Ernährung, KLIMA Resilienz und ökologische Nachhaltigkeit, KREISLAUF und Ressourceneffizienz und schließlich INNOVATION und die Stärkung von Gemeinschaften.

Bahnbrechende EU-Forschung im Rampenlicht

Dieses CORDIS Results Pack stellt neue Ansätze in den Mittelpunkt, die Beiträge zu Lösungen liefern werden, um die vier FOOD 2030-Prioritäten anzugehen. Es werden 13 ambitionierte, innovative EU-Forschungsprojekte vorgestellt, die über die EU-Forschungsrahmenprogramme RP7 und Horizont 2020 finanziert werden, welche für die Umwandlung des Ernährungssystems relevant sind.

Flourish entwickelte Boden- und Luftroboter, mit denen es möglich ist, den landwirtschaftlichen Ertrag zu erhöhen, die Pestizidverwendung zu reduzieren und Sicherheitsrisiken im Bereich der Lebensmittelsicherheit abzuschwächen und damit die Nachhaltigkeit zu verbessern, während INFARM durch einen verkleinerten ökologischen Fußabdruck von Pflanzen zu nachhaltiger Landwirtschaft beigetragen hat. RECARE entwickelte Maßnahmen zur Bekämpfung der mit dem Klimawandel zusammenhängenden Bodenverschlechterung. HEALTHYMINORCEREALS leistete einen Beitrag zur Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Klimawandel durch Erforschung von Getreidearten von geringerer Bedeutung auf ihre biotische und abiotische Stressresistenz. FOODINTEGRITY fördert die Transparenz von Lebensmitteln, um Lebensmittelbetrug zu minimieren und eine verantwortungsvolle Lebensmittelversorgungskette zu gewährleisten. PROHEALTH fördert die Eindämmung von Krankheiten bei Schweinen und Geflügel durch verantwortungsvolle Praktiken, und DEPURGAN sorgt für umweltfreundliche Praktiken in der Düngewirtschaft. EARLYNUTRITION erkundet, wie sich frühkindliche Ernährungsprogrammierung und Lebensstilfaktoren auf das Auftreten von Adipositas und die damit verbundenen Erkrankungen auswirken.

Ein Spektrum von Technologien, Ansätzen und Geschäftsmodellen spiegelt sich in FoodSMART wider, wo man eine neue mobile App erschaffen hat, welche die Verbraucher beim Treffen gesünderer Entscheidungen in Bezug das Essen unterstützt, während NUDGE-IT Adipositas bekämpft, indem man analysiert, wodurch unser Essverhalten bestimmt wird. SUCCESS untersucht Verarbeitung und Produktion im Fisch- und Meeresfrüchtesektor und schlägt Wege zur Verbesserung von Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit vor. ARBUATEM sensibilisiert für die Gefahren des Einsatzes von Abwasser für die urbane Landwirtschaft in Ländern mit geringem und mittlerem Einkommen. Zu guter Letzt bezieht MareFrame die Interessengruppen in die Entwicklung von Instrumenten zur Erhaltung gesunder Meeresökosysteme und Fischereien ein.
2018-05-28
Innovatives Behandlungssystem führt zu kostengünstigen und umweltfreundlichen Praktiken in der Düngewirtschaft
In verschiedenen Regionen Europas hat sich die Bewirtschaftung mit Schweinegülle zu einem schwerwiegenden Umweltproblem entwickelt, das Lösungen aus der Landwirtschaft erfordert....
2018-05-22
Urban Food aus vertikaler Landwirtschaft
Vielleicht bauen Ihr Supermarkt vor Ort und Ihr Lieblingsrestaurant dank eines von der EU finanzierten Projekts, das die Nahrungsmittelkette zur Entwicklung des Konzepts der...
2018-05-22
Rahmenwerk zur Entscheidungsunterstützung für effektiveres Fischereimanagement
Heutzutage sind Fischereien im Allgemeinen auf eine einzelne Art ausgelegt, doch dieser Ansatz ist von Natur aus mit Mängeln behaftet. Ein auf mehrere Spezies ausgerichteter oder...
2018-05-22
Neue Roboter sollen die Landwirtschaft revolutionieren
EU-finanzierte Wissenschaftler entwickelten Boden- und Luftroboter mit autonomer adaptiver Steuerung, mit denen es möglich ist, den landwirtschaftlichen Ertrag zu erhöhen, die...
2018-05-22
Neue mobile App für gesündere Essensauswahl, wenn man auswärts isst
Verbraucher können jetzt dank einer neuen Smartphone-App, die von EU-finanzierten Forschern entwickelt wurde, besser informierte Entscheidungen über ihr Essen treffen. Dieser neue...
2018-05-22
Europa widmet sich der Produktion von gering genutzten Getreidearten
Getreidearten unterscheiden sich in Konzentration und Zusammensetzung ihrer Nährstoffe und Antioxidantien. Darum besteht ein zunehmendes Interesse an der Ausweitung der...
2018-05-22
Neue Strategien im Kampf gegen Produktionskrankheiten bei Schweinen und Geflügel
Die Intensivierung der Landwirtschaft erhöht das Risiko und die Anfälligkeit von Schweinen und Hühnern für Produktionskrankheiten. Dadurch werden die Praktiken der Tierhaltung...
2018-05-22
Verhinderung und Minderung der Bodenschädigung in Europa
Ein EU-finanziertes Projekt hat ein interdisziplinäres Team aus ganz Europa zusammengebracht, um praktische Maßnahmen für den Erhalt von Bodengesundheit und -fruchtbarkeit zu...
2018-05-22
Neue Grundsätze und Innovationen treiben europäischen Meeresfrüchtesektor voran
Die Lust auf europäische Meeresfrüchte wächst sowohl im Inland als auch im Ausland stetig weiter, doch Umweltbelastungen begrenzen die Lieferung, die abhängig ist von Fischerei und...
2017-10-06
Die Gefahren bei der Nutzung von Abwasser für die städtische Landwirtschaft
Die Forscher des EU-finanzierten Projekts ARBUATEM schaffen ein Bewusstsein für die Gefahren, die in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen mit der Nutzung von Abwasser in...
2016-01-15
Die Neurobiologie hinter Ernährungsentscheidungen: was lässt uns zu viel essen?
Der alarmierende weltweite Anstieg von Fettleibigkeit stellt ein ernstzunehmendes Gesundheitsproblem mit erheblichen sozioökonomischen Folgen dar. Zur Förderung einer gesünderen...
2016-01-08
Unterstützung für die Strafverfolgungsbehörden und Lebensmittelindustrie Europas bei der Bekämpfung von Lebensmittelbetrug
Es sind neue Instrumente und Ressourcen entwickelt worden, um europäische Lebensmittelproduzenten weltweit bei der Erkennung gefälschter Produkte und lebensmittelbezogenen Betrugs...
2015-09-28
Frühkindliche Ernährung entscheidend für spätere Gesundheit
Der Anstieg an übergewichtigen Kindern stellt ein großes Gesundheitsproblem im Hinblick auf zukünftige Erkrankungen wie z. B. Fettleibigkeit und Diabetes dar. Daher ist es von...

Related Results Packs

2017-10-23
Biokunststoffe: Nachhaltige Materialien für den Aufbau einer starken, zirkulären europäischen Bioökonomie
Biokunststoffe entwickeln sich zu einer entscheidenden Komponente im Bestreben, eine vollständig nachhaltige und zirkuläre Bioökonomie zu schaffen. Die EU fördert aktiv die...
2017-10-16
Innovationen und Fortschritte durch bahnbrechende Mikrobiom-Forschung
Alles und jeder ist von Mikrobiomen umgeben. Zu verstehen, was Mikrobiome tun, was sie sind und wie sie interagieren, ist eine neue wissenschaftliche Grenze, die mittlerweile durch...
2017-09-19
Biotechnologie im Agrar- und Lebensmittelsektor: Chancen nutzen, Herausforderungen meistern
Die vielversprechenden Fortschritte in der Biotechnologie werden dem wissenschaftlichen Verständnis der Menschen im einundzwanzigsten Jahrhundert starken Anschub geben und somit...
2017-09-04
Präzisionslandwirtschaft: Den Boden für eine neue Revolution in der Landwirtschaft bereiten
Präzisionsanbautechniken ermöglichen es der EU, die landwirtschaftliche Produktion zu erhöhen und gleichzeitig die Nachhaltigkeit des europäischen Agrar- und Nahrungsmittelsektors...
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben