Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen unter dem Programm ASIA-INVEST

Die Europäische Kommission, GD IB, hat vier Aufforderungen zur Unterbreitung von Vorschlägen im Rahmen des Programms ASIA-INVEST veröffentlicht. Dieses Fünfjahresprogramm mit einem Budget von 45 Millionen ECU soll die Bildung von langfristigen wirtschaftlichen Partnerschaften zwischen KMU in der EU und Asien fördern.

Drei der Aufrufe zur Unterbreitung von Vorschlägen sind Subinstrumente des Business Priming Fund, der Gruppen von Unternehmen bei der Vorbereitung auf die wirtschaftliche Zusammenarbeit unterstützen soll. Der vierte Aufruf zur Unterbreitung von Vorschlägen ist ein Instrument von ASIA-INVEST mit dem Titel Asia-Interprise, das finanzielle und technische Unterstützung für Veranstaltungen für die Abstimmung potentieller Partnerunternehmen bereitstellt. Jede Aktivität sollte maximal zwei Jahren dauern.

- Business Priming Fund: Beobachtung des Marktes (Aktenzeichen: Nr. IB/AP/338)

Diese Aktivität soll Martkforschungs- und Beobachtungstätigkeiten ausführen. Diese werden europäischen KMU in Form eines sektorspezifischen Berichts zugängig gemacht. In diesem Bericht werden Marktmöglichkeiten für europäische Unternehmen in Asien lokalisiert und bewertet.

Der Bericht sollte Information über den Gesetzesrahmen, sektorspezifische Vorschriften, Bedingungen für wirtschaftliche Aktivitäten, Möglichkeiten für Investitionen und Partnerschaften umfassen. Außerdem wird der Bericht solche Themen wie den Marktzustand, kommerzielle Chancen, Verordnungen in bezug auf den Markt und Wettbewerbsanalysen enthalten.

- Business Priming Fund: Kennenlernen der Sprache und Unternehmenskultur (Aktenzeichen: Nr. IB/AP/384)

Die Vorschläge müssen die Unterstützung für Gruppen von KMU mit den erforderlichen Fähigkeiten bezüglich der Sprache und Unternehmenskultur berücksichtigen, die ihnen dabei helfen, in neuen Märkten wirtschaftlich tätig zu werden oder ihnen die Information darüber zur Verfügung stellen, wie man in den Zielmärkten Geschäfte abwickelt.

- Business Priming Fund: Technische Hilfe (Aktenzeichen: Nr. IB/AP/391)

Die Vorschläge sollten auf die Verbesserung der Fähigkeit von asiatischen Unternehmen abzielen, die Anpassung an europäische technische Normen zu vollziehen und diese auf die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit ihren europäischen Pendants vorbereiten.

Die den Institutionen gewährte technische Hilfe ist auf Organisationen des Privatsektors beschränkt und wird womöglich in den Unternehmen selbst oder in Form von Seminaren für Unternehmensgruppen durchgeführt.

Dazu können solche Elemente wie Technologietransfer, Schulung von Ausbildern und Aufbau von Institutionen des Privatsektors gehören. Technische Hilfe kann Bereiche wie Qualitätskontrolle, Produktionsplanung, Verpackung und neue Technologien umfassen.

- Asia-Interprise (Aktenzeichen: Nr. IB/AP/339)

Vorschläge sollten auf die Förderung der Zusammenarbeit zwischen KMU aus der EU und aus Asien abzielen. Das Ziel ist die Vereinbarung von Treffen zwischen Firmen, auf denen die möglichen Kooperationsprojekte erörtert werden sollen, mit dem Ziel der Gründung von Partnerschaften. Es wird erwartet, daß die Veranstaltungen einem Verfahrensmuster bestehend aus fünf verschiedenen Phasen folgt:

- Auswahl der Unternehmen
- Erstellung des Katalogs
- Partnersuche
- Partnerschaftstage für Unternehmen
- Evaluation.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben