Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Entwicklung der europäischen Risikokapitalmärkte

Die Europäische Kommission hat eine Initiative zur Förderung der Entwicklung eines starken paneuropäischen Risikokapitalmarkts als ein lebenswichtiger Beitrag zur Schaffung von Arbeitsplätzen in Europa lanciert. Das Dokument mit dem Titel "Risikokapital: Ein Schlüssel zur Scha...
Die Europäische Kommission hat eine Initiative zur Förderung der Entwicklung eines starken paneuropäischen Risikokapitalmarkts als ein lebenswichtiger Beitrag zur Schaffung von Arbeitsplätzen in Europa lanciert. Das Dokument mit dem Titel "Risikokapital: Ein Schlüssel zur Schaffung von Arbeitsplätzen in der Europäischen Union" ist eine Antwort auf die Forderung des im November 1997 in Luxemburg abgehaltenen Europäischen Rates über Beschäftigung an die Kommission, dem Europäischen Rat von Cardiff im Juni 1998 einen Bericht über dieses Thema zu unterbreiten.

In diesem Dokument schlägt die Kommission die Annahme eines koordinierten EU-Aktionsplans zur Optimierung des Wachstums von Risikokapital vor. Der Aktionsplan schlägt folgende Maßnahmen vor:

- Förderung der Integration der bestehenden fragmentierten Risikokapitalmärkte in Europa;
- Beseitigung der institutionellen und gesetzlichen Hindernisse für ihre Entwicklung;
- Verbesserung der für Risikokapital zutreffenden steuerlichen Systeme;
- Förderung der Entwicklung von KMU in Hochtechnologiesektoren;
- Erhöhung des Qualifikationsniveaus von Humankapital;
- Reduzierung der kulturellen Hindernisse für Unternehmertätigkeit und Risikobereitschaft.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben