Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Telematik-Anwendungsprogramm - Leitlinien zur Vorbereitung des Jahresberichts über die Projektprüfung

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat gerade die Leitlinien für die Vorbereitung der Jahresberichte über die Projekte des Telematik-Anwendungsprogrammes veröffentlicht, in denen sie den Inhalt, die Struktur und das Format dieser Berichte spezifiziert, die jedes Jahr für jed...
Die Europäische Kommission, GD XIII, hat gerade die Leitlinien für die Vorbereitung der Jahresberichte über die Projekte des Telematik-Anwendungsprogrammes veröffentlicht, in denen sie den Inhalt, die Struktur und das Format dieser Berichte spezifiziert, die jedes Jahr für jedes Projekt vorgelegt werden müssen.

Die jährliche Projektprüfung soll auf vier Elementen beruhen:
- Einer Einschätzung der Qualität der technischen Ergebnisse eines Projekts;
- Einem "Jährlichen Projekt-Prüfbericht" mit einer Synthese der im Rahmen des Projekts durchgeführten Arbeiten und, soweit angebracht, Vorschlägen für Änderungen des Arbeitsprogramms;
- Einer "Anhörung" in Brüssel, bestehend aus einer Projektpräsentation und einer Frage-und-Antwort-Runde mit einem Team von unabhängigen Prüfern;
- Falls möglich, einer Demonstration von Pilotarbeiten, u.U. ergänzt durch einen Standortbesuch.

Diese Elemente gestatten den unabhängigen Prüfern die Einschätzung der durchgeführten Arbeiten und der Art der zukünftigen Projektarbeiten. Daraus werden dann Empfehlungen für die Dienststellen der Kommission für die Zukunft der Projekte abgeleitet. Die Prüfung bestimmt die während des geprüften Zeitraums erzielten Ergebnisse, die Pläne für das Folgejahr, sowie die hiermit verbundenen Validierungs-, Demonstrations., Durchführungs- und Nutzungspläne.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben