Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Aufforderung zur Unterbreitung von Vorschlägen für biowissenschaftliche Forschungsprojekte

Das deutsche Bundesministerium für Bildungswesen, Wissenschaft, Forschung und Technologie hat eine Aufforderung zur Unterbreitung von Vorschlägen an junge Wissenschaftler veröffentlicht, die Grundforschung auf dem Gebiet der Biowissenschaften in Deutschland betreiben möchten. Bis zu 50 Gruppen junger Wissenschaftler aus Deutschland oder aus dem Ausland, die aus einem Wettbewerb hervorgehen sollen, sollen Stipendien für einen Studienzeitraum von bis zu fünf Jahren erhalten. Diese Initiative soll der Grundforschung auf dem Gebiet der Biowissenschaften einen neuen Anstoß geben und gleichzeitig helfen, die beruflichen Aussichten für junge, gut ausgebildete Forscher zu verbessern.

Vorläufige Anträge in Form von Kurzbeschreibungen von Forschungsprojekten dürfen hierzu entweder von den Projektleitern oder von Gruppen junger, promovierter Forscher gestellt werden. Das gastgebende Institut erhält dabei den Zuschuß und übernimmt seine Zuteilung. Gleichzeitig muß dieses Institut die erforderlichen Einrichtungen für junge wissenschaftler bereitstellen, damit diese ihr Projekt realisieren können.

Teams sollten Themen an den Grenzen der Biologie bzw. benachbarter Disziplinen bearbeiten, d.h. der Chemie, Physik oder Informatik. Die Einstufung von Vorschlägen erfolgt nach der wissenschaftlichen Originalität, der Qualifikation und Eignung der Antragsteller für die Projektleitung, sowie dem erwarteten Beitrag eines Projekts zur Verbesserung des Wissensstands auf dem Gebiet der Biotechnoloie.

Verwandte Informationen

Länder

  • Griechenland
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben