Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Pilotbeurteilung der wirtschaflichen Auswirkungen des HPCN-Bereichs von ESPRIT

Ein Bericht, der eine wirtschaftliche Pilotbeurteilung der Projekte für Hochleistungsrechner und -Netzwerk-Maßnahmen (HPCN) behandelt, die über das Forschungsprogramm Informationstechnologien der EU (ESPRIT) finanziert werden, ist jetzt erhältlich. Die Forschungsarbeit wurde z...
Ein Bericht, der eine wirtschaftliche Pilotbeurteilung der Projekte für Hochleistungsrechner und -Netzwerk-Maßnahmen (HPCN) behandelt, die über das Forschungsprogramm Informationstechnologien der EU (ESPRIT) finanziert werden, ist jetzt erhältlich. Die Forschungsarbeit wurde zwischen Juli und Dezember 1996 durch externe Konsultanten im Namen der Kommission ausgeführt.

Zu der Methodik gehörten Interviews mit Teilnehmern an Projekten, die als repräsentative statistische Auswahl aller im Rahmen des HPCN Bereichs finanzierten Projekte selektiert wurden. Das Ziel bestand darin, die tatsächlichen wirtschaftlichen Auswirkungen zu beurteilen, die die Teilnehmer zum eigenen Vorteil generierten - vor allem im Hinblick auf Umsatz und Kostensenkungen. Es werden nur Gesamtergebnisse aufgeführt, da einige der verwendeten Ziffern vertraulich sind.

Es wurden zwei Arten von wirtschaftlichen Auswirkungen in der Studie ermittelt - diejenigen, die sich direkt auf die Zielvorgaben des Forschungsprojekts (direkte Auswirkungen) bezogen und diejenigen, die über den Rahmen der Zielvorgaben der Projekte hinausgingen (indirekte Auswirkungen).

Die Hauptresultate sind u.a.:

- Bei den 43 befragten Teilnehmern wurden 16 direkte und 109 indirekte Auswirkungen gemessen;
- Zu den indirekten Auswirkungen gehörte technologischer Transfer, während auch schwächere kommerzielle und organisatorische Auswirkungen ermittelt wurden;
- Zu den direkten Auswirkungen gehörten Innovationen, die sich direkt von dem eigentlichen Projekt ableiteten;
- Größere Unternehmen brachten mehr direkte Auswirkungen hervor, während KMU mehr indirekte Auswirkungen generierten;
- Es wurde keine Wechselbeziehung zwischen den Auswirkungen und den investierten Mitteln festgestellt.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben