Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Strategische Anforderungen für die Forschung auf dem Gebiet der Telematik

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat vor kurzem einen Bericht mit dem Titel "Informationsgesellschaft-Anwendungen von allgemeinem Interesse: Anforderungen und Optionen für zukünftige Forschung" veröffentlicht.

Der Bericht beruht auf der Tätigkeit der "Gruppe für strategis...
Die Europäische Kommission, GD XIII, hat vor kurzem einen Bericht mit dem Titel "Informationsgesellschaft-Anwendungen von allgemeinem Interesse: Anforderungen und Optionen für zukünftige Forschung" veröffentlicht.

Der Bericht beruht auf der Tätigkeit der "Gruppe für strategische Anforderungen", die im Februar 1996 zur Identifikation der Anforderungen und Optionen für zukünftige Forschung und technische Entwicklung, und speziell mit Hinblick auf das geplante Fünfte Rahmenprogramm, eingerichtet wurde. Diese Gruppe setzt sich aus externen Experten und Mitarbeitern der Kommission zusammen. Auch einzelne sektorale Berichte wurden bereits veröffentlicht. Diese beschreiben die mögliche Richtung der Forschung auf einzelnen Gebieten im Detail.

Die Veröffentlichung des Berichts erfolgte auf der Basis der Forschung auf diesem Gebiet, deren Aufgabe die Untersuchung der rasanten Innovation auf dem Gebiet der Informationstechnik ist; die inzwischen eine Vielzahl von allgemeinen Diensten beeinflußt, so z.B. Gesundheit und Erziehung. Nicht nur spielen solche Innovationen eine Schlüsselrolle für das zukünftige Wachstum und die Wettbewerbsfähigkeit der EU, sondern auch für die Sichtbarkeit und Akzeptanz der Informationsgesellschaft.

Der Bericht beschreibt wichtige Trends und Aspekte der Informationstechnologie auf folgenden Sektoren, die für Allgemeindienste jeder Art relevant sind:

- Gesundheit;
- Behinderung und Alter;
- Umwelt;
- Verkehr;
- Erziehung und Berufsbildung;
- Verwaltungen und funktionsfähige Kommunen;

Der Bericht vermittelt auch eine Übersicht über die Haupttechnologien, die die Ausgangsbasis für diese Entwicklung darstellen, und identifiziert technologische Optionen und Prioritäten. Er unterteilt sich in drei Abschnitte:

- Allgemeindienste für die Informationsgesellschaft: Neue Herausforderungen und Chancen;
- Auf dem Weg zu einer europäischen Strategie für den Aufbau von Allgemeindiensten in der Informationsgesellschaft;
- Prioritäten bei der Entwicklung, Demonstration und Nutzung von Allgemeindiensten.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben