Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Unfallbedingte Meeresverschmutzung und Katastrophenschutz

Die Europäische Kommission, GD XI, hat eine Ausschreibung betreffend eine Bewertung in den Bereichen unfallbedingte Meeresverschmutzung und Katastrophenschutz veröffentlicht.

Die beiden wesentlichen Ziele der in den Verdingungsunterlagen genannten Bewertung bestehen in der Überprüfung der Erreichbarkeit des Zieles und in der Anpassung der Initiativen aufgrund der Änderungen der äusseren Einflüsse in der Zukunft (Berücksichtigung neuer Dimensionen wie etwa die Verhütung von Katastrophen, Erweiterung der Union, Einsatz neuer Technologien).

Es handelt sich daher bei den beiden betreffenden Bereichen, in deren Aktionsfeld seit über zehn Jahren Massnahmen durchgeführt werden, um die Erstellung einer ex-post-, Zwischen und ex-ante-Bewertung. Eine Beschreibung der vom Bewerter auszuführenden Aufgaben ist in den Bestimmungen der Verdingungsunterlagen enthalten.

Der Schlussbericht ist innerhalb von 8 Wochen vorzulegen.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben