Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

MLIS: Vorläufige Ergebnisse der Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat die vorläufigen Ergebnisse der beiden Aufforderungen zur Einreichungen von Vorschlägen (Laufzeit von Dezember 1997 bis März 1998) im Rahmen des EU-Programms zur Förderung der sprachlichen Vielfalt der Gemeinschaft in der Informationsges...
Die Europäische Kommission, GD XIII, hat die vorläufigen Ergebnisse der beiden Aufforderungen zur Einreichungen von Vorschlägen (Laufzeit von Dezember 1997 bis März 1998) im Rahmen des EU-Programms zur Förderung der sprachlichen Vielfalt der Gemeinschaft in der Informationsgesellschaft (MLIS) (ABl. Nr. C 381 vom 16.12.1997, S. 29 und 30) bekanntgegeben.

Diese Aufforderungen bezogen sich auf die Errichtung eines elektronischen Terminologieforums und die Demonstration bewährter Praktiken im Bereich des Übersetzens und Dolmetschens. Die beiden Aufforderungen haben beträchtliches Interesse hervorgerufen: insgesamt wurden 350 Informationspakete angefordert, und die MLIS-Webseiten zu den Aufforderungen wurden 4.500 mal besucht.

Insgesamt wurden 26 Vorschläge (13 pro Aufforderung) mit Teilnehmern aus allen Mitgliedstaaten eingereicht. Die Kommission rechnet damit, die Entscheidungen bezüglich der zu fördernden Projekte im Verlauf des Sommers 1998 zu treffen. Die Vertragsverhandlungen mit den erfolgreichen Konsortien würden dann im September erfolgen, während die ausgewählten Projekte ab Oktober 1998 lanciert werden.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben