Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Regelung zur Steuerung der Treibhausgasemission

Die Europäische Kommission, GD XI, hat eine Ausschreibung für die Entwicklung einer Strategie für den Einsatz einer Steuerung der Treibhausgasemission in der EG veröffentlicht. Ziel der Studie ist die Entwicklung einer Strategie für den Einsatz einer Steuerung der Treibhausgasemission sowie einen Beitrag zu den internationalen Verhandlungen über dieses Problem zu leisten.

Die spezifischen Ziele der Studie sind somit:

- die Entwicklung von Optionen hinsichtlich der Struktur und Gestaltung einer Steuerung der Treibhausgasemission in der EG unter Berücksichtigung der bestehenden Erfahrungen und der andauernden internationalen Verhandlungen über Grundsätze und Regeln sowie einschlägiger EU-Gesetzgebung;
- die Bewertung darüber, wie ein solches System mit anderen innerstaatlichen Direktiven und Maßnahmen sowie externem Einsatz von Maßnahmen zur Flexibilität (externer Erwerb/Transfer durch Emissionssteuerung, gemeinschaftliche Einführung und Entwicklungsmechanismen der Säuberung) verbunden werden kann.

Die zu analysierenden Staaten sind alle EU-Staaten (gegebenenfalls Nicht-EU-Staaten). Der Zeitrahmen der Studie muß mit dem für das Kyoto-Protokoll vorgesehenen Erfüllungszeitrahmen übereinstimmen. Die gesamte Studie ist innerhalb von 9 Monaten fertigzustellen.

Verwandte Informationen

Fachgebiete

Umweltschutz
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben