Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Durchführung der europäischen Technologtransfer-Initiative

Die europäische Energietransfer-Initiative (ETTI) der GFS spezifiziert fünf primäre Maßnahmen mit dem Ziel der Verbesserung des Technologietransfers und der Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Forschung in allen Teilen Europas. Die Einrichtung eines europäischen Netzwerks für Technologietransfer (ETTN) ist eine der Maßnahmen zur Durchführung dieser Initiative,

ETTN soll die Verfügbarkeit der Errungenschaften technischer Forschung und Expertise für die europäische Industrie verbessern und die kommerzielle Nutzung durch ein wirksames Netzwerk von Diensten und für den Informationsaustausch fördern. Ziel ist die Umsetzung des technologischen Wissens und der Ergebnisse in industrielle und kommerzielle Erfolge durch Anwendung zuverlässiger Dienste auf Telekommunikationsbasis.

Die gesamte Aktion unterteilt sich in fünf Lose, jedoch bezieht sich die gegenwärtige Ausschreibung nur auf das nachfolgende Los:

- Los 3:

Multisektorale Dienstleistungen zur Identifikation 15 regionaler/lokaler KMU-"Plattformen", bestehend aus einem Netz mehrerer Beteiligter, z.B. Forschungszentren, Innovationszentren, Universitäten, Technologieparks), die auf einer regionalen und dezentralisierten Basis mit multisektoralen KMU zusammenarbeiten.

Die erste Phase dieser Maßnahme besteht in der Nominierung eines "Technologiemaklers" pro "Plattform" und der anschließenden Organisation und Stimulation des transnationalen Technologietransfers zwischen diesen Plattformen durch Ausbildung und Koordinierung der Technologiemakler.

Die Netzwerkarbeit dieser Technologiemakler sowie die Zusammenarbeit zwischen den KMU verschiedener Plattformen wird vom Auftragnehmer unter der Verantwortung und Aufsicht der Dienststellen der Kommission organisiert.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben