Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Einrichtung einer EU-Logistikdatenbank

Die Europäische Kommission hat eine Ausschreibung für eine Studie betreffend die Errichtung einer EU-Logistikdatenbank veröffentlicht.

Im Laufe der vergangenen Jahre sind Logistik und die Verwaltung von Versorgungsketten zu einem viel diskutierten Thema in der Öffentlichkeit geworden. Entscheidungsträger aus Industrie und Politik fordern gleichermaßen einen umfassenden Datensatz für Logistik, um die Effizienz zu messen und die Planung zu verbessern. Momentan werden die Maßnahmen beider Parteien durch das Fehlen vergleichbarer und umfassender Logistikdaten in der EU behindert. Daher hat die Europäische Kommission beschlossen, eine Studie auszuschreiben, um ein umfassendes Datenrahmenwerk für Logistik und die Verwaltung von Versorgungsketten zu erstellen und einen methodologischen und organisatorischen Ansatz für die Einrichtung einer europäischen Logistikdatenbank zu entwickeln.

Die Studie ist innerhalb von 14 Monaten fertigzustellen.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben