Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Neuer Irland-FuE-Service auf CORDIS lanciert

Am 15. September 1998 wird der "CORDIS Ireland R&D Information Service" in Dublin von Irlands Minister für Wissenschaft, Technologie und Handel Noel Tracey offiziell eingeleitet werden. Dieser neue Web-Dienst liefert Informationen über alle Aspekte der von der EU geförderten F...
Am 15. September 1998 wird der "CORDIS Ireland R&D Information Service" in Dublin von Irlands Minister für Wissenschaft, Technologie und Handel Noel Tracey offiziell eingeleitet werden. Dieser neue Web-Dienst liefert Informationen über alle Aspekte der von der EU geförderten FuE und Innovationstätigkeit in Irland. Er ist der zweite Mitgliedstaatendienst von CORDIS. Die Einführung weiterer derartiger Dienste ist für die nächsten Monate geplant; das Ziel ist, die Einzelstaatendienste für alle 15 Mitgliedstaaten rechtzeitig zum Beginn des Fünften Rahmenprogramms anlaufen zu lassen.

Der CORDIS FuE-Informationsdienst für Irland wurde entwickelt, um irischen Unternehmen und Bildungseinrichtungen ein breites Spektrum von Informationen über FuE-Entwicklungen und -Tätigkeiten auf europäischer Ebene zu bieten. Er wird Informationen in den folgenden Bereichen enthalten:

- FuE-Nachrichten und -Politik;
- Informationen über Beteiligungsmöglichkeiten des Fünften Rahmenprogramms;
- Kontakte für alle vom Fünften Rahmenprogramm und anderen FuE- und Innovationsunterstützungsprogrammen abgedeckten Forschungsbereiche;
- Einzelheiten der irischen Beteiligung an FuE-Programmen und -Tätigkeiten der EU.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben