Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Unterstützung bei der Zusammenstellung von EUA-Indikatorenberichten

Die Europäische Umweltagentur (EUA) ist dabei, einen regelmäßig zu erscheinenden Indikatorenbericht zu entwickeln, um der Gemeinschaft und den Mitgliedstaaten Informationen über die Umwelt zu vermitteln. Die EUA hat kürzlich einen Aufruf zur Angebotsabgabe für einen Vertrag über die Entwicklung einer "Nullversion" des regelmäßigen Indikatorenberichts bekanntgemacht.

Der Vertrag ist in drei Lose unterteilt:
- Los 1: technische/organisatorische Unterstützung:

. Vorbereitung von Arbeitsunterlagen, die für die Zusammenstellung des Berichts erforderlich sind;
. Vorbereitung von "Indikatoren-Faktentabellen";
. Koordination des Sammlungsprozesses;
. Organisieren eines Berichtsprozesses.

- Los 2: technische Unterstützung vor Ort:

- Unterstützung bei der Daten/Niederschrift-Schnittstelle als Kontaktperson und "Schlichter" zwischen den Datensammlern und Verfassern spezieller Abschnitte des Berichts sowie den Datenlieferern;
- zusätzliche Hilfe bei der Datenerstellung durch die Analyse nationaler Berichte und Durchführung von Datenrecherchen in verschiedenen Datenbanken als Ergänzung anderer Datensammlungsaktivitäten.

- Los 3: Sektorielle Expertise:

- Entwicklung der sektoriellen Beurteilung unter Einbeziehung von Hilfe bei der Interpretation von Indikatoren hinsichtlich der Entwicklung innerhalb gesellschaftlicher Sektoren und ihr spezifischer Einfluss auf die Umwelt.
- Beitrag zum Verständnis der Entwicklung von Umweltproblemen aus sektorieller Sicht.
- Erstellung von Textentwürfen über die Sektoren für den Indikatorenbericht.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben