Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

SOCRATES-Projekt über Archäologie und Dynamik des Schreibens

Die Europäische Kommission hat vor kurzem einen neuen europäischen Masters Degree' für Archäologie und Dynamik des Schreibens verabschiedet. Die Organisation dieses Studiengangs wird im Rahmen des EU-Programms SOCRATES im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung finanzi...
Die Europäische Kommission hat vor kurzem einen neuen europäischen Masters Degree' für Archäologie und Dynamik des Schreibens verabschiedet. Die Organisation dieses Studiengangs wird im Rahmen des EU-Programms SOCRATES im Bereich der allgemeinen und beruflichen Bildung finanziert. Bis zu 25 Hochschulabsolventen werden zu dem Kurs zugelassen, vorausgesetzt, daß sie einen Universitätsabschluß vorweisen können, Englisch und Französisch verstehen, grundlegende Kenntnisse im Bereich der Computerwissenschaften haben und sich für interaktive Unterrichtsmethoden interessieren.

Der Abschluß basiert auf dem theoretischen und praktischen interdisziplinären Studium des geschriebenen Ausdrucks in seinen verschiedenen Formen und im Hinblick auf seine technischen, formellen, historischen, kulturellen, linguistischen und funktionalen Aspekte. Der Studiengang umfaßt Humanwissenschaften, Linguistik, Computerwissenschaften, Sozialwissenschaften, Kommunikation und didaktische Bereiche.

Die folgenden Themen werden im Verlauf des Studiengangs untersucht:

- Die Theorie des Schreibens: Anthropologie, Semiotik und Philosophie;
- Schreiben in unterschiedlichen Kulturen und die Geschichte des Schreibens einschließlich der orientalischen und klassischen Antike, des modernen Europas und der Kolonialwelt;
- Nichtalphabetische und gemischte Schriftsysteme;
- Sprache, Schreiben, Didaktik, Kommunikation und Werbung;
- Psychologie des Schreibens;
- Die Wissenschaft der Informatik.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben