Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Beurteilung des Bedarfs im Bereich der Telekommunikation

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat eine Ausschreibung für eine Studie über die Dienstleistungssituation im Bereich Telekommunikation (einschließlich dem Bereich der universellen Dienste) in den Regionen der Europäischen Union veröffentlicht.

Das Ziel der vorgesehenen Erhebungsstudie ist die Überprüfung der gegenwärtigen Situation der universellen Dienste im Bereich Telekommunikation und das Bewerten zukünftiger Anforderungen im Bereich Telekommunikationsdienstleistungen in den Regionen der EU. Genauer gesagt ist das Ziel die Erhebung, Sammlung und Analyse von aktuellen Daten über Angebot und Inanspruchnahme von Dienstleistungen in den Regionen. Die Studie dient dem Versuch, den Grad der Kunden- und Benutzerzufriedenheit festzustellen.

Hierzu werden Informationen über den Kostenfaktor gesammelt bezüglich der Frage, ob die Inanspruchnahme bestimmter Telekommunikationsdienste von den Einkommensverhältnissen der Konsumenten abhängt, und welche Gründe vorliegen, wenn bestimmte Dienste nicht genutzt werden. Diese Studie konzentriert sich durch ihre Erhebungsmethoden auf die Nachfrage- oder Benutzerseite und zielt auf Privatanschlüsse und kleine Unternehmen (KMU).

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben