Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Einrichtung einer europäischen Plattform für Mobilitätsmanagement.

Die Europäische Kommission (GD VII) hat eine Aufforderung zur Unterbreitung von Vorschlägen für die Einrichtung einer europäischen Plattform für Mobilitätsmanagement (EPOMM) bekanntgemacht. Mobilitätsmanagement ist primär eine bedarfsgesteuerte, zielorientierte Vorgehensweise für die Handhabung des Güter- und Personenverkehrs unter Einsatz neuer Partnerschaften und mit einem Werkzeugsatz zur Unterstützung und Förderung der Änderung der Denkweise und der Anpassung der Verhaltensweise gegenüber den Verkehrsträgern.

Diese Plattform soll das Mobilitätsmanagement in Europa fördern und weiterentwickeln und die fein abgestimmte Realisierung durch die einzelnen Mitgliedstaaten ermöglichen. Dazu sollen Werkzeuge wie der Informationsaustausch, Bewußtseinsbildungsmaßnahmen, Networking, Erziehung und Berufsbildung sowie Förderung von Innovation herangezogen werden.

Fachgebiete

Verkehr
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben