Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Forschungsmöglichkeiten im Sandgerdi Marine Centre

Der zweite Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen zur Forschung im Sandgerdi Marine Centre (SMC), Island, die im Rahmen des Programms der EU zur Ausbildung und Mobilität von Forschern (TMR) finanziert wird, ist unlängst veröffentlicht worden. Die angebotenen Zuschüsse sind für Forschungszeiträume von zwei bis zwölf Wochen und erstrecken sich auf Reisespesen, Unterbringungs- und andere mit der wissenschaftlichen Forschung verbundene Kosten.

Der größte Vorteil der großräumigen Anlage im SMC besteht im Zugang zu einer einzigarten Sammlung benthonischer Invertebraten aus dem internationalen BIOICE Projekt (Benthic Invertebrates of Icelandic Waters; benthonische Invertebraten aus isländischen Gewässern), das seit 1992 läuft. Darüber hinaus stehen mehr als 1000 Proben aus isländischen Gewässern aus Meerestiefen zwischen 20 und 2400 Metern zur Verfügung. Das SMC bietet außerdem Zugang zu einem Naßlabor mit fließendem Seewasser außergewöhnlicher Qualität.

Wissenschaftler aus den Mitgliedstaaten der EU sowie aus den assoziierten Staaten Norwegen, Liechtenstein und Israel, können Projektvorschläge unter diesem Aufruf einreichen.

Verwandte Informationen

Programme

Länder

  • Griechenland
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben