Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommissionsmitglied erhält Auszeichnung vom Verband der Weltraumforscher

Auf dem Kongreß der Weltraumforscher, der am 19. Oktober 1998 in Brüssel stattfand, erhielt Edith Cresson, das für Forschung und Innovation zuständige Mitglied der Europäischen Kommission, den jährlichen Preis des Verbands der Weltraumforscher. Der Verband der Weltraumforscher...
Auf dem Kongreß der Weltraumforscher, der am 19. Oktober 1998 in Brüssel stattfand, erhielt Edith Cresson, das für Forschung und Innovation zuständige Mitglied der Europäischen Kommission, den jährlichen Preis des Verbands der Weltraumforscher. Der Verband der Weltraumforscher ist eine Organisation, die sich aus Astronauten und Kosmonauten zusammensetzt und jedes Jahr einen herausragenden Beitrag zur Entwicklung von weltraumbezogenen Aktivitäten anerkennt.

Bei der Entgegennahme des Preises betonte Edith Cresson die Signifikanz der Weltraumforschung in Europa und ihren Beitrag zur kooperativen Forschung auf europäischer Ebene. Außerdem hob sie die Bedeutung des Weltraums, nicht nur als Forschungsgebiet, sondern auch als eine fundamentale Dimension von Wirtschaftstätigkeiten in Bereichen wie Umwelt, Telekommunikation und Verkehr, hervor.

Sie umriß den von den Rahmenprogrammen der Gemeinschaft geleisteten Beitrag zu Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten in Europa und betonte in dieser Hinsicht, daß FuE auf die Erfordernisse der Gesellschaft eingehen müsse. Aus diesem Grund würde das Fünfte Rahmenprogramm danach streben, den weiteren politischen Zielen der Gemeinschaft in bezug auf die Wettbewerbsfähigkeit der Industrie, die Schaffung von Arbeitsplätzen, die Verbesserung der Gesundheit und den Schutz der Umwelt zu dienen.

Die Kommissarin erwähnte auch die Rolle der allgemeinen und beruflichen Bildung, besonders in Wissenschaft und neuen Technologien, und vor allem der Rolle der EU. Zudem hob sie die potentiellen Vorteile für die Bekämpfung der sozialen Probleme Europas, wie der Ausgrenzung, und hinsichtlich der Schaffung von Arbeitsplätzen und des Wirtschaftswachstums hervor.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben