Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Überwachung der Fortschritte bei der Annäherung der EU-Umweltgesetze in den Kandidatenländern

Ein von der Europäischen Kommission, GD XI, verfaßtes Handbuch über die Überwachung der Fortschritte hinsichtlich der Annäherung der EU-Umweltgesetze in den Kandidatenländern Mittel- und Osteuropas ist jetzt erhältlich. Dieses Handbuch beschreibt die bevorstehenden Herausforde...
Ein von der Europäischen Kommission, GD XI, verfaßtes Handbuch über die Überwachung der Fortschritte hinsichtlich der Annäherung der EU-Umweltgesetze in den Kandidatenländern Mittel- und Osteuropas ist jetzt erhältlich. Dieses Handbuch beschreibt die bevorstehenden Herausforderungen für die Kandidatenländer bei der Verfolgung der Fortschritte beim Annehmen und Umsetzen von EU-Umweltgesetzen sowie vor als auch nach dem Beitritt.

Es enthält Vorschläge dafür, wie Länder fortlaufende Systeme zur Überwachung einrichten können. Das umfaßt Methoden für die Überwachung der Fortschritte im Bereich der Umstellung und der Umsetzung, die unter dem Projekt "Fortschrittsüberwachung" entwickelt wurden, sowie einige der von den neuesten Mitgliedstaaten der EU und den Kandidatenländern selbst entwickelten. Das Handbuch enthält außerdem Empfehlungen für Kandidatenländer betreffend Maßnahmen zum Gewährleisten der Verfügbarkeit aktueller Informationen über hinsichtlich der Annäherung erzielten Maßnahmen.

Das Handbuch enthält die folgenden Abschnitte:

- Überwachung des Fortschritts bei der Annäherung - warum?
- Die EU-Umweltberichtauflagen;
- Überwachung der Fortschritte bei der Annäherung: Umstellung und Umsetzung
- Überwachung von Annäherungsplänen und -programmen;
- Empfehlungen;
- Tabelle für die allgemeine Koordinierung der Fortschrittsüberwachung;
- Konkordanztabellen für die Überwachung der Umstellung;
- Fragen der Umsetzung.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben