Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommissionsvorschlag zur Anwendung von Luftbilderhebungs- und Fernerkundungskontrollen auf die Erfassung von Agrarstatistiken

Die Europäische Kommission hat einen Vorschlag zur Anwendung von Luftbilderhebungs- und Fernerkundungskontrollen auf die Erfassung von Agrarstatistiken in der EU vorgebracht. Falls der Vorschlag vom Rat angenommen wird, erfordert der Schritt die Schaffung geeigneter Werkzeuge ...
Die Europäische Kommission hat einen Vorschlag zur Anwendung von Luftbilderhebungs- und Fernerkundungskontrollen auf die Erfassung von Agrarstatistiken in der EU vorgebracht. Falls der Vorschlag vom Rat angenommen wird, erfordert der Schritt die Schaffung geeigneter Werkzeuge für die Datenerfassung und andere technische Arbeit.

Der Vorschlag der Kommission erwähnt Notwendigkeit, adäquate Information über Landnutzung und die Beschaffenheit der Getreide zu erhalten, um die Entwicklungen in der Gemeinsamen Agrarpolitik zu unterstützen und im Hinblick auf die Erweiterung der EU. Er führt an, daß Luftbilderhebungs- und Fernerkundungskontrollen helfen können, die Statistikwerkzeuge für die Darlegung, Verwaltung und Überwachung der Gemeinsamen Agrarpolitik zu verbessern.

Innerhalb eines Zeitraums von fünf Jahren soll die Arbeit folgende Ziele erreichen:

- Werkzeuge für Datenerfassung und Landnutzung und andere relevante Variablen schaffen

- annehmbare Schätzungen der Bereiche mit Hauptkulturen und ihrer potentiellen Produktion erstellen

- sicherstellen, daß der Getreidezustand während der Wachstumsphase überwacht wird.

Die Kommission schlägt vor, diese Maßnahmen im Rahmen bestehender Finanzierungsgrenzen umzusetzen, entweder direkt oder in Verbindung mit nationalen Behörden.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben