Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Europäische IT-Unternehmen finden asiatische Partner über Eurasia Online'98

Mehrere europäische IT-Unternehmen konnten Dank einer Veranstaltung der Kommission in Kasachstan im Oktober dieses Jahres Beziehungen zu neuen asiatischen Partnern anbahnen.

Mehr als 50 Forscher aus Europa kamen nach Almaty in Zentralasien, um an der vom DENEMA-Projekt verans...
Mehrere europäische IT-Unternehmen konnten Dank einer Veranstaltung der Kommission in Kasachstan im Oktober dieses Jahres Beziehungen zu neuen asiatischen Partnern anbahnen.

Mehr als 50 Forscher aus Europa kamen nach Almaty in Zentralasien, um an der vom DENEMA-Projekt veranstalteten Eurasia-Online-Konferenz teilzunehmen. Bei dieser handelte es sich um eine Unterstützungsaktion des Telematik-Anwendungsprogramms.

Das DENEMA-Projekt fördert die direkte Zusammenarbeit zwischen den für Bildung, Gesundheitswesen und Unternehmen zuständigen Gemeinschaften und entsprechenden Gemeinschaften in der europäischen Union. Hierbei kommen fortgeschrittene Telekommunikationstechnologien und Multimedia zur Anwendung.

Bis zum Ende der Konferenz hatten mehrere beteiligte Institutionen Übereinkommen als Basis für die zukünftige Zusammenarbeit unterzeichnet. Schwerpunkt des verbleibenden Teils der Konferenz waren zukünftige Finanzierungsmöglichkeiten der Europäischen Kommission für diese Art von Zusammenarbeit.

Die größte Zahl der zur Eurasia'98 reisenden Teilnehmer kam aus Unternehmen des Erziehungs- und Berufsbildungssektors in Europa. Während der Sitzungen über Erziehung und Berufsbildung gab es 24 Vorträge von Vertretern der Europäischen Kommission, der UNESCO, zentralasiatischen Regierungen und Telefonnetzbetreibern.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben