Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Finite-Elemente-Analyse zur Voraussage des Verformungsverhaltens von beschichteten Produkten aus dünnen Stahlblechen beim Pressen

Die Europäische Kommission, Generaldirektion XII, hat vor Kurzem einen Bericht zum Thema "Modellierung und Bestätigung des Verformungsverhaltens von beschichteten Stahlprodukten unter Einbeziehung der Reibungs- und Gleitverhältnisse im Werkzeug und am Werkstück" veröffentlicht...
Die Europäische Kommission, Generaldirektion XII, hat vor Kurzem einen Bericht zum Thema "Modellierung und Bestätigung des Verformungsverhaltens von beschichteten Stahlprodukten unter Einbeziehung der Reibungs- und Gleitverhältnisse im Werkzeug und am Werkstück" veröffentlicht. Der Bericht ist Teil einer Reihe von zehn Berichten auf dem Gebiet der technischen Stahlforschung über seine Eigenschaften und Leistung im Einsatz.

Der Bericht schließt, daß sich die Finite-Elemente-Analyse für die genaue Voraussage der Verformung von Stählen in einem Preßwerkzeug verwenden läßt, so lange eine genaue Beschreibung der Reibungseigenschaften des gesamten Systems in die Modelle einbezogen wird.

Die Autoren vertreten die Ansicht, daß sich zukünftige Arbeiten auf diesem Gebiet vorteilhaft auf Versuche konzentrieren sollten, mit denen bestimmt werden kann, ob eine vereinfachtes Vorgehensweise auf andere Systeme als die bei diesem Projekt untersuchten angewendet werden kann.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben