Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Rat umreißt das Regelwerk für die Teilnahme an Euratom-Programmen

Der Europäische Rat hat eine Entscheidung hinsichtlich des Regelwerks für die Teilnahme von Unternehmen, Forschungsstellen und Universitäten an der Umsetzung des Fünften Rahmenprogramms (FP5) der Europäischen Atomgemeinschaft (Euratom) von 1998 bis 2002 angenommen. Der Beschlu...
Der Europäische Rat hat eine Entscheidung hinsichtlich des Regelwerks für die Teilnahme von Unternehmen, Forschungsstellen und Universitäten an der Umsetzung des Fünften Rahmenprogramms (FP5) der Europäischen Atomgemeinschaft (Euratom) von 1998 bis 2002 angenommen. Der Beschluß wurde am 22. Dezember 1998 verabschiedet.

Die Regeln betreffend Teilnahme von Unternehmen, Forschungsstellen und Universitäten sind im zweiten Kapitel der Entscheidung festgelegt. Sie gelten für die Teilnahme von juristischen Personen und internationalen Organisationen sowie der Gemeinsamen Forschungsstelle (GFS) an indirekten Maßnahmen im Bereich Forschung, technologische Entwicklung und berufliche Bildung (FTE). Das Kapitel beschreibt die Modalitäten für Folgendes:

- Die Anzahl von Teilnehmern an indirekten FTE Maßnahmen;
- Juristische Personen aus den Mitgliedstaaten und assoziierten Staaten;
- Juristische Personen aus Drittländern bzw. internationale Organisationen;
- Die GFS.

Eine Kopie der kompletten Entscheidung erhalten Sie über die CORDIS-Webseite unter:

URL: http://cordis.europa.eu/fp5/src/oj.htm

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben