Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommission fordert Priorität für Satellitentechnologie

Die Europäische Kommission hat die Mitgliedstaaten aufgefordert, die Entwicklung eines europäischen globalen Satelliten-Navigationssystems vom Höchststand der Technik (GNSS) politisch und finanziell zu unterstützen, das neue Industriemaßstäbe für das 21. Jahrhundert setzt.

Di...
Die Europäische Kommission hat die Mitgliedstaaten aufgefordert, die Entwicklung eines europäischen globalen Satelliten-Navigationssystems vom Höchststand der Technik (GNSS) politisch und finanziell zu unterstützen, das neue Industriemaßstäbe für das 21. Jahrhundert setzt.

Dieses Thema wird auch in dem bekanntgemachten Vorschlag der Europäischen Kommission für das Galileo-Projekt vom 10. Februar 1999 angesprochen. Die EK fordert die Unterstützung europäischer Regierungen für ein eigenes Satellitensystem, um durch die Abhängigkeit von US- und russischen Satelliten verursachte Probleme zu überwinden.

Abgesehen von der Anwendung der Fernbeobachtungstechnologie für die Satellitennavigation bietet das GNSS nach Aussage der Kommission ein Potential für Beschäftigung und erhöhte Sicherheit.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben