Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Vorinformation der Kommission über Ausschreibung betreffend unerlaubter Drogen

Die Europäische Kommission, Generaldirektion III - Industrie, hat eine Vorinformation für eine Ausschreibung bezüglich der Bestimmung der chemischen Vorläufer von unerlaubten Drogen bekanntgemacht.

Die Studie hat zum Ziel, die chemischen Vorläufer zu bestimmen, die am häufigsten bei der Herstellung unerlaubter synthetischer Drogen verwendet werden, insbesondere durch die Bestimmung der wichtigsten Etappen der Synthese mittels eines Diagramms.

Die Studie muß darüber die synthetischen Drogen und phsychotropen Substanzen identifizieren, die man ausgehend von jedem Vorläufer herstellen kann, mit Angabe der Ableitungszusammenhänge. Erforderlich ist auch die Visualisierung des vollständigen Prozesses in Form eines Übersichtsdiagramms der Wege und aufeinanderfolgenden Etappen unter Verwendung eines computergestützten Trägers.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben