Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Türkei will an EU-Programmen teilnehmen

Während der am 24. Februar 1999 stattfindenden Plenarsitzung wird das deutsche MEP Renate Heinisch (EVP) das Europäische Parlament auffordern, die Vorschläge der Europäischen Kommission zu verabschieden, die eine Teilnahme der Türkei an den Bildungsprogrammen "Jugend für Europ...
Während der am 24. Februar 1999 stattfindenden Plenarsitzung wird das deutsche MEP Renate Heinisch (EVP) das Europäische Parlament auffordern, die Vorschläge der Europäischen Kommission zu verabschieden, die eine Teilnahme der Türkei an den Bildungsprogrammen "Jugend für Europa" und SOKRATES ermöglichen.

Das MEP stellt fest, daß die Programme, auf die sich diese Vorschläge beziehen, voraussichtlich Ende 1999 auslaufen werden, und der Plan für eine Beteiligung der Türkei höchstwahrscheinlich nicht vor dem Start der weiterführenden Programme realisiert werden könne.

Sie betont, daß der Vorschlag deutliches Zeichen für die Bereitschaft der Europäischen Union setze, die sektorale Zusammenarbeit mit der Türkei zu entwickeln und der EU die Möglichkeit gibt, einen Verhandlungsprozeß in Erwartung der zukünftigen echten Teilnahme der Türkei an solchen Programmen einzuleiten.

Verwandte Informationen

Länder

  • Türkei
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben