Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Europäische Union und Indien bemühen sich um Ausbau von Beziehungen

Das Programm für wirtschaftlich-kulturellen Austausch zwischen der Europäischen Union und Indien rechnet damit, daß sein zweiter Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen im ersten Semester 1999 sowohl im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften als auch auf der Webseite ...
Das Programm für wirtschaftlich-kulturellen Austausch zwischen der Europäischen Union und Indien rechnet damit, daß sein zweiter Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen im ersten Semester 1999 sowohl im Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften als auch auf der Webseite des Programms und in der indischen Presse lanciert wird.

Zwischenzeitlich liegt dem Programm ein Flugblatt über den zweiten Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen vor, in dem sowohl Indien als auch die Europäische Union ihr Engagement zu einem besseren Verständnis bzw. einer besseren Wahrnehmung von einander bestätigen. Man ist beiderseits der Überzeugung, daß eine vernünftige wirtschaftliche Zusammenarbeit ein Garant für zunehmenden Wohlstand sowie für Verbesserungen in der Lebensqualität aller Bürger sei. Dabei werden auch die Bedingungen für Demokratie, breiter gefächerte Chancen für den Staatsbürger sowie Frieden und Stabilität untermauert.

Das Programm zielt darauf ab, die Vernetzung der Institutionen und Organisationen in Indien und der Europäischen Union in drei Hauptbereichen der Gesellschaft zu erleichtern - innerhalb Universitäten, unter den Medien und zwischen Unternehmen.

In seiner ersten Phase löste das Programm sowohl in Indien als auch in Europa unter allen Sektoren der Gesellschaft Interesse aus. Von 407 eingereichten Anträgen wurden 29 Projektanträge zur Kofinanzierung ausgewählt; diese Ziffern überstiegen bei weitem die Erwartungen. Es liegt auf der Hand, daß die zweite Phase des Programms eine noch stärkere Reaktion hervorrufen wird.

Das Programm dient als Katalysator für Partnerschaft und Zusammenarbeit. Die Zielvorgabe besteht darin, eine starke Erhöhung der Kontakte, direktere Kommunikation und ein besseres Verständnis zwischen Europa und Indien zu erzielen. Die sich dabei ergebenden Resultate werden das Leben der Menschen und Gruppen in allen Bereichen der Gesellschaft verbessern und bereichern.

Das Programm konzentriert sich besonders auf drei Bereiche: Universität; Medien und Unternehmen.

Verwandte Informationen

Länder

  • Indien
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben