Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Vorinformation über Verkehrsstudien erhältlich

Die Europäische Kommission, Generaldirektion VII, hat unlängst Vorinformationen über Hilfs-und Nebentätigkeiten im Bereich Verkehr- und Reisebürodienste, einschließlich Durchführung von Umfragen und technischen Studien veröffentlicht.

Für jede einzelne Studie sind der jeweils...
Die Europäische Kommission, Generaldirektion VII, hat unlängst Vorinformationen über Hilfs-und Nebentätigkeiten im Bereich Verkehr- und Reisebürodienste, einschließlich Durchführung von Umfragen und technischen Studien veröffentlicht.

Für jede einzelne Studie sind der jeweils veranschlagte Auftragswert (in Euro) sowie das voraussichtliche Datum für die Veröffentlichung der Bekanntmachung der Ausschreibung angegeben.

Dabei handelt es sich um folgende Auftragstitel:

- Dienstleistungsauftrag zur Gewährleistung der Migration der gemeinschaftlichen Datenbank über Straßenverkehrsunfälle (CARE), 400.000, 2. Quartal 1999;
- Studie zur Bewertung der Normen für technische Spezifikationen zur Kompatibilität (TSI), 120.000, 2. Quartal 1999;
- Studie in Verbindung mit der Umsetzung eines neuen Positionierungssystems unter der Bezeichnung Globales Navigationssatellitensystem 2 (GNSS-2), 100.000, 2. Quartal 1999;
- Studie in Verbindung mit der Entwicklung eines kohärenten europäischen Funknavigationsplans für Satelliten- und Bodensysteme, 80.000, 2. Quartal 1999;
- Studie zur Bewertung des Navigationssystems Loran C und dessen potentiellen Platz im europäischen Funknavigationsnetz, 90.000, 2. Quartal 1999;
- Studie zur Bewertung von Projekten für transeuropäische Verkehrsnetze (TEN-T) im Bereich intelligenter Verkehrssysteme (ITS) und Vorbereitung der Weiterführung der laufenden Maßnahme, die bis Mitte 1999 läuft, 250.000, 2. Quartal 1999;
- Studie zur Koordinierung von Projekten für transeuropäische Verkehrsnetze (TEN-T) im Bereich intelligenter Verkehrssysteme (ITS) und Vorbereitung der Weiterführung der laufenden Maßnahme, die bis Mitte 1999 läuft, 250.000, 2. Quartal 1999;
- Studie zur Organisation von Testkampagnen in Verbindung mit dem europäischen geostationären Navigationsüberlagerungsdienst (EGNOS) außerhalb von Europa unter Verwendung der zu entwickelnden Infrastruktur, 400.000, zweites Quartal 1999;
- Studie zur Gewährleistung der harmonischen Verzahnung des Programms des globalen Navigationssatellitensystems 1 (GNSS-1) im Rahmen des von der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) betriebenen europäischen geostationären Navigationsüberlagerungsdienstes (EGNOS) mit dem Programm des globalen Navigationssatellitensystems 2 (GNSS-2), 350.000, 3. Quartal 1999;
- Dienstleistungsauftrag zur Erstellung eines Informationssystems für Sicherheit im Straßenverkehr, 320.000, 2. Quartal 1999;
- Studie zur Entwicklung und zum Betrieb eines Prototypensystems im Hinblick auf die Schaffung eines vertraulichen Berichtssystems über Vorfälle im Luftfahrtbereich in Europa, 400.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über Verkehrsflüsse zwischen der EU und den Maghreb-Ländern (Algerien, Marokko und Tunesien) zur Entwicklung von Aktionsprogrammen zur Förderung wirkungsvoller und reibungsloser Verkehrsvorgänge zwischen diesen beiden Regionen, 300.000, 2. Quartal 1999;
- Studie im Hinblick auf die Verbreitung von Informationen über Aktivitäten im Bereich intelligente Verkehrssysteme (ITS) in der Europäischen Union insbesondere an Endnutzer, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Branchenstruktur im Bereich globale Navigationssatellitensysteme (GNSS) und Wachstumshemmnisse in Europa, 200.000, zweites Quartal 1999;
- Studie über die Ausführung einer Marktbeobachtung für den Bereich Binnenwasserstraßen 1999-2000, 400.000, 1. Quartal 1999;
- Marktbeobachtungsstudie für Kostenparameter zum Vergleich der Kostenentwicklung und der tatsächlich von den Transportunternehmern erzielten Preise, 150.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Marktstruktur im Eisenbahnwesen, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über Einzelwagenladungsverkehr, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Lage im öffentlichen Verkehr in den Ländern Mittel- und Osteuropas, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über den Einsatz intelligenter Verkehrssysteme (ITS) im Eisenbahnbereich, 100.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über den grenzüberschreitenden öffentlichen Verkehr in der Europäischen Union (aktuelle Lage und künftige Entwicklungen) 150.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Möglichkeiten und Auswirkungen der Liberalisierung im Luftfrachtbereich in unterschiedlichen internationalen Foren, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Technische Unterstützung für die Erstellung eines Korespondentennetzes zur systematischen Überwachung der Anwendung des Gemeinschaftsrechts, 250.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Martkauswirkung der Verfahrensweise zur Ausführung von Pilotprojekten, einschließlich Rechte an geistigem Eigentum im Bereich Flugverkehrsmanagement, 200.000, 1. Quartal 1999;
- Studie zur Analyse des gegenwärtigen Stands bei den Flughafengebühren in der Europäischen Union zur Festlegung und Einführung eines harmonisierten und gerechten Gebührensystems, durch das ein ausgeglichenes Aktionsumfeld für alle Benutzer des Luftraums entsteht, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über den Unternehmensbildungs- und Privatisierungsprozeß im Luftverkehrsdienstleistungssektor zur Ausarbeitung eines institutionellen und ordnungspolitischen Rahmens, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die menschlichen Faktoren in der zivilen Luftfahrt, 150.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die technische und wirtschaftliche Auswirkung nationaler Abweichungen in den 'Gemeinsamen Lufttüchtigkeitsvorschriften' (JAR), 100.000, 2. Quartal 1999;
- Studie zur Feststellung von Problemen im Bereich Sicherheitsdatenerfassung und -verbreitung mit besonderem Augenmerk auf nationale Vorschriften wie 'Freedom of Information Act' (Gesetz über die Informationsfreiheit) und 'Protection of Private Life' (Schutz des Privatlebens), 200.000, 3. Quartal 1999;
- Interner Berater für die technische, finanzielle und sozioökonomische Analyse der Flughafenpolitik, 170.000, 2. Quartal 1999;
- Technische Unterstützung für ein Expertennetz im Bereich Luftverkehr und Umweltschutz, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Auswirkung der sich verändernden Vorschriften auf den Wettbewerb zwischen Flughäfen, einschließlich Beschreibung der Auswirkungen der Politik, 100.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Optionen für die Ausarbeitung spezifischer Umweltgebühren und die Anwendung von Verfahren, einschließlich die Vorbereitung eines Vorschlags für eine politische Initiative, 275.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Bedingungen für Schiffsregistrierungen in Mitgliedstaaten, 150.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Harmonisierung im Bereich Hilfsdienste für den Schiffsverkehr (VTS) und Seeverkehrsmanagement- und Informationsdienste (VTMIS), 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie zur Bewertung des Reichweite und der Auswirkung des Stockholmer Abkommens über spezifische Stabilitätsanforderungen für Ro-Ro-Passagierschiffe, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Ausbildungseinrichtungen und Zertifizierungssysteme für Seeleute in Mittel- und Osteuropa, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über Stauparameter in der Europäischen Union, den USA und Japan, 150.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über künftige und dritte Logistikunternehmen, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über multimodale Haftpflicht, 300.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Wechselbeziehung zwischen der Verkehrspolitik und der Politik für räumliche Entwicklung, 150.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über Verkehrsausrüstungsparameter, 200.000, 3. Quartal 1999;
- Studie über die Rolle des Verkehrs im Rahmen der sozialen und wirtschaftlichen Kohäsion und Beschäftigung, 120.000, 3. Quartal 1999;
- Studie über die Kostenstruktur von Transportunternehmen, 180.000, 3. Quartal 1999;
- Studie über den multimodalen Perzeptionsindex, 250.000, 3. Quartal 1999;
- Studie zur Bewertung, ob in bestimmten mittel- und osteuropäischen Ländern die 'Gemeinsamen Lufttüchtigkeitsvorschriften' (JAR) eingehalten werden und sie sich somit für den vollständigen Marktzugang zum gemeinsamen europäischen Luftraum (ECAA) qualifizieren, 200.000, 3. Quartal 1999;
- Studie zur Nachverfolgung des Weißpapiers über die Überarbeitung des Leitfadens für transeuropäische Verkehrsnetze (TEN-T), insbesondere hinsichtlich eines stärker benutzerorientierten Ansatzes, 100.000, 2. Quartal 1999;
- Studie über die Einleitung eines Informationsprogramms auf der Grundlage der Empfehlungen der Studie über Informationsbedarf, 200.000, 3. Quartal 1999;
- Studie über die Bewertung des aktuellen Stands der Umsetzung der Verordnung (EWG) Nr. 95/93 des 18.1.1993 über gemeinsame Regeln für die Zuweisung von Zeitnischen auf Flughäfen in der Gemeinschaft, 150.000, 1. Quartal 1999;
- Studie über die Entwicklung einer wissenschaftlichen Methode zur Bewertung der Auswirkung von Ermüdung aufgrund von Flugdienstplänen und, wenn möglich, Programme zur Flugzeitbeschränkung, 500.000, 1. Quartal 1999;
- Studie hinsichtlich der Integration der Verpflichtung zur Bekanntgabe und Verbreitung von Informationen, die sich aus der bestehenden und künftigen europäischen Gesetzgebung im Bereich Seeverkehr in ergeben, die Seeverkehrsmanagement- und Informationsdienste (VTMIS), 200.000, 2. Quartal 1999;
- Dienstleistungsvertrag im Bereich Ausbildung und Aktualisierung der Weiterbildung für die staatliche Hafenkontrolle (PSC), 130.000, 2. Quartal 1999;
- Dienstleistungsvertrag zur Verbesserung der Ausbildung von Seeleuten in der Europäischen Union, 200.000, 2. Quartal 1999;
- Studie hinsichtlich der Übersetzung und Veröffentlichung der 'Gemeinsamen Lufttüchtigkeitsvorschriften' (JAR), die einen technischen Anhang zur Verordnung des Rates Nr. 3922/91 bilden, 500.000, 2. Quartal 1999.

Diese Beschaffungsmaßnahmen unterliegen dem Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen der Welthandelsorganisation (WTO).

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben