Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Das Parlament sucht Forschungsexperten

Die Generaldirektion Wissenschaft des Europäischen Parlaments (EP) hat einen Aufruf zur Unterbreitung von Interessenbekundungen im Rahmen des Forschungsprogramms veröffentlicht.

Die GD für Wissenschaft des EP ist für die Ausarbeitung und Verwaltung des Forschungsprogramms des Parlaments zuständig, das auf jährlicher Basis erneuert wird und die nachstehend aufgeführten Bereiche abdeckt. Zweck des Forschungsprogramms ist es, für die Ausschüsse und sonstigen Dienststellen des Parlaments Informationen, Analysen und Bewertungen von Optionen durch wissenschaftliche Sachverständige zu beschaffen.

In einem normalen Haushaltsjahr stehen im Rahmen des Forschungsprogramms ca. 750.000 Euro für externe Forschungsvorhaben zur Verfügung. Vorgesehen ist die Durchführung von ungefähr 30 Vorhaben pro Jahr.

Das Forschungsprogramm des Parlaments umfaßt folgende Bereiche:

- Politische Fragen;
. Institutionelle Fragen;
- Sicherheitspolitik;
- Angelegenheiten der EG-Haushaltskontrolle;
- Rechtsvergleiche;
- Bürgerrechte;
- Kultur und Bildung;
- Jugend;
- Medien;
- Rechte der Frau;
- Sozialpolitik;
- Beschäftigung;
- Arbeitsbedingungen;
- Umwelt;
- Volksgesundheit;
. Verbraucherschutz;
- Außenwirtschaftsbeziehungen:
- Außenhandel;
- Entwicklung und Zusammenarbeit;
- Binnenmarkt;
- Wirtschaft und Währung;
- Industriepolitik;
- Fiskalpolitik;
- Regionalpolitik und Raumordnung;
- Verkehr;
- Fremdenverkehr;
- Energie und Forschung;
- Landwirtschaft;
- Fischerei und Aquakultur;
- Lebensmittel;
- Forstwirtschaft.

Mit bestimmten Forschungsvorhaben in den hier genannten einzelnen Bereichen werden externe Vertragnehmer wie Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Beratungsfirmen sowie einzelne Wissenschaftler betraut. Die Vertragnehmer werden in der Regel durch Ausschreibungen bestimmt, die den in der Haushaltsordnung der Europäischen Gemeinschaften festgelegten Verfahren unterliegen.

Benötigt werden Vertragnehmer, die professionelle Forschungsdienstleistungen und bei größeren Vorhaben direkt damit zusammenhängende Unterstützungsdienstleistungen anbieten können, wie z. B. vollständige oder teilweise Übersetzung von Forschungsberichten in vorgegebenen EG-Amtssprachen.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben