Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Verbraucherinteressen müssen im Vordergrund stehen, meint Kommissionsmitglied Emma Bonino

Die Gesundheitsinteressen der Verbraucher sollten bedingungslos geschützt werden, meinte Emma Bonino, Europäisches Kommissionsmitglied für Verbraucherpolitik anläßlich der Feier des ersten Europäischen Tags des Verbrauchers auf einer Konferenz des Europäischen Wirtschafts- und...
Die Gesundheitsinteressen der Verbraucher sollten bedingungslos geschützt werden, meinte Emma Bonino, Europäisches Kommissionsmitglied für Verbraucherpolitik anläßlich der Feier des ersten Europäischen Tags des Verbrauchers auf einer Konferenz des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschusses am 15. März 1999 in Brüssel.

Sie betonte unter anderem, daß Verbraucherfragen zur treibenden Kraft bei der weiteren Entwicklung der Informationsgesellschaft werden sollten, um zu verhindern, daß sie sich zu einer "neuen Plattform ohne Gesetze" entwickeln werde. Ein Mindestmaß an Gesetzen sollte garantiert sein, um die Interessen der Verbraucher zu schützen, sagte sie.

Frau Bonino kündigte an, daß sie am Mittwoch, den 24. März, zwischen 18.00 und 20.00 Uhr für einen interaktiven Internet-Chat mit den Verbrauchern zur Verfügung stehen werde. Der Zugang zur Chatline erfolgt unter:

URL: http://europa.eu.int/chatbonino

Fragen können auch im voraus eingesandt werden.

Fachgebiete

Strategien
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben