Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

EMEA schreibt Dienstleistungen für Y2K-Konformität aus

Die Europäische Agentur für die Beurteilung von Arzneimitteln (EMEA) hat eine Auschreibung für die Lieferung von IT-Produkten und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Sicherstellung der Jahr 2000 (Y2K)-Konformität bekanntgemacht.

Die EMEA prüft ihre IT-Systeme auf Gültigkeit für die Y2K-Konformität. Durch die Ausschreibung soll ein IT-Dienstanbieter ausgewählt werden, der Software-Werkzeuge und Beratungsleistungen bereitstellt, um die Y2K-Konformität festzulegen und sämtliche notwendigen Anpassungsmaßnahmen durchzuführen.

Der Dienstleistungserbringer muß über ausreichend Humankapital verfügen, damit im Krankheitsfall der Ersatz durch eine Person mit gleicher Qualifikation gewährleistet ist. Der Dienstleistungserbringer muß auch über bewährte Produkte und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Sicherstellung der Jahr 2000 (Y2K)-Konformität und der Durchführung von Anpassungsmaßnahmen verfügen.

Weder das Unternehmen noch sein Personal sollten Verbindungen zur Pharmaindustrie haben und das Unternehmen muß über die finanzielle und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit verfügen, um den Vertrag erfüllen zu können.

Die Angebote müssen in Englisch verfaßt sein.

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben