Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommission hebt die Bedeutung von Technologien zur Umwandlung von Biomasse hervor

Die Europäische Kommission, Generaldirektion XII, sieht in Biomasse eine wichtige erneuerbare Energiequelle und hofft, daß diese bis zum Jahr 2010 bis zu neun Prozent des gesamten Energiebedarfs in der EU abdecken wird. Dies geht aus einem kürzlich veröffentlichten Überblick ü...
Die Europäische Kommission, Generaldirektion XII, sieht in Biomasse eine wichtige erneuerbare Energiequelle und hofft, daß diese bis zum Jahr 2010 bis zu neun Prozent des gesamten Energiebedarfs in der EU abdecken wird. Dies geht aus einem kürzlich veröffentlichten Überblick über Studien im Bereich Technologien zur Umwandlung von Biomasse hervor, die von der Europäischen Kommission gefördert werden.
Das Buch behandelt schwerpunktmäßig die Errungenschaften und Aussichten in der Wärme- und Stromerzeugung. Es soll einen Überblick über den neuesten Stand der Technik und Perspektiven der Technologie geben. Weiterhin soll die Umsetzung einer Energieerzeugung durch thermonukleare Umwandlung fester Biomasse in der EU dargelegt werden. Gleichzeitig wird berücksichtigt, in welcher Art und in welchem Umfang Forschungs- und technologische Entwicklungsaktivitäten, die von der Europäischen Kommission gefördert wurden, zu diesen Entwicklungen beigetragen haben.
Die Arbeit identifiziert technische Barrieren und Hindernisse für die Entwicklung des Marktes für Biomasse innerhalb der EU-Mitgliedstaaten.
In der Studie werden mehrere unterschiedliche Biomassebrennstoffe berücksichtigt und verschiedene Techniken zum Einsatz von Biomasse betrachtet. Gemäß der Studie sind folgende Techniken derzeit von größtem Interesse:
- direkte Verbrennung in kleinen und großen Kesseln (für Wärme-, Strom- und kombinierte Wärme- und Stromerzeugung);
- fortgeschrittene thermische Umwandlung von Biomasse in einen Sekundärbrennstoff durch thermische Vergasung und Pyrolyse, mit anschließender Nutzung des Brennstoffs in einer Maschine oder Turbine,
- biologische Umwandlung in Methan durch anaerobe Bakteriendigestion und Nutzung des Biogases in Maschinen und Kesseln;
- chemische oder biochemische Umwandlung organischen Materials in Wasserstoff, Methanol, Ethanol oder Dieselkraftstoff.
Die Veröffentlichung nennt auch mehrere Faktoren, die die Kosten der Bioenergie beeinflussen, wie beispielsweise:
- Spezifikationen und Normen für Biomassebrennstoffe
- Vorbehandlung von Brennstoffen
- Brennstoffzufuhr, insbesondere in Drucksystemen
- Brennstofflagerung
- Entsorgung von und Umgang mit Verbrennungsrückständen.
Zusammengefaßt enthält das Buch mehrere Leitlinien für die Entwicklung des Umwandlungsprozesses von Biomasse in nutzbare Energie.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben