Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Berichtigung wird die Verwendung von genetisch veränderten Mikroorganismen sicherer machen

Die eingeschränkte Verwendung von genetisch veränderten Mikroorganismen sollte sicherer gemacht werden. So heißt es in einer Berichtigung zur Richtlinie des Rats (98/81/EG) vom 26. Oktober 1998, die die Richtlinie 90/219/EWG abändert. Die Berichtigung wurde kürzlich im Amtsbla...
Die eingeschränkte Verwendung von genetisch veränderten Mikroorganismen sollte sicherer gemacht werden. So heißt es in einer Berichtigung zur Richtlinie des Rats (98/81/EG) vom 26. Oktober 1998, die die Richtlinie 90/219/EWG abändert. Die Berichtigung wurde kürzlich im Amtsblatt veröffentlicht.
Die Berichtigung bezieht sich auf Seite 14, Artikel 1, Absatz 1 der Richtlinie. Am Ende des Artikels 2(c) sollte es heißen:
" . . . um ihren Kontakt mit der allgemeinen Bevölkerung und der Umwelt einzuschränken und sowohl für die Bevölkerung als auch für die Umwelt ein hohes Sicherheitsniveau herzustellen;.
Weitere Änderungen erfolgten auf Seite 24, Tabelle IA unter Arbeitssystem. Vgl. Berichtigung bezüglich dieser Änderung.
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben