Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Teilnahme Argentiniens am Fünften Rahmenprogramm

Argentinische Forschungseinrichtungen, einschließlich Unternehmen, können auf Selbstfinanzierungsbasis an den ersten Aufrufen zur Vorschlagseinreichung für die thematischen Programme des Fünften FTE-Rahmenprogramms (RP5) teilnehmen. Bei diesen vier thematischen Programmen hand...
Argentinische Forschungseinrichtungen, einschließlich Unternehmen, können auf Selbstfinanzierungsbasis an den ersten Aufrufen zur Vorschlagseinreichung für die thematischen Programme des Fünften FTE-Rahmenprogramms (RP5) teilnehmen. Bei diesen vier thematischen Programmen handelt es sich um:
- Lebensqualität und Management lebender Ressourcen
- benutzerfreundliche Informationsgesellschaft
- wettbewerbsfähiges und nachhaltiges Wachstum
- Energie, Umwelt und nachhaltige Entwicklung.
Im Gegenzug können europäische Unternehmen an allen ähnlichen FTE-Aktivitäten in Argentinien in entsprechenden Bereichen von Wissenschaft und Technologie teilnehmen.
Die Europäische Kommission und Argentinien unterzeichneten am 12. März 1999 den Wortlaut für ein Kooperationsabkommen im Bereich Wissenschaft und Technologie. Damit ist man der formellen Unterzeichnung des Abkommens bei einer anstehenden Präsidentschaftssitzung näher gekommen. Die Kommission erwartet, daß das Abkommen gegen Ende 1999 in Kraft tritt.
Zur Förderung und Vereinfachung der Teilnahme argentinischer Partner am RP5 hat das Argentinische Sekretariat für Wissenschaft und Technologie (SECyT) einen Fonds über drei Millionen US-Dollar pro Jahr eingerichtet. Mit diesen Mitteln sollen argentinische Teilnehmer an Projekten mit geeigneten europäischen Unternehmen in den Aufrufen zur Vorschlagseinreichung unterstützt werden.
Darüber hinaus können argentinische Unternehmen auch weiterhin an dem horizontalen Programm im Rahmen des RP5 zur Stärkung der internationalen Rolle der Gemeinschaftsforschung teilnehmen und bei Projekten im Rahmen dieses Programms durch die EU unterstützt werden.
Unabhängig davon hat die Generaldirektion XII der Europäischen Kommission am 12. März 1999 bekanntgegeben, daß argentinische Experten und Organisationen auf Selbstfinanzierungsbasis am Fünften Euratom-Rahmenprogramm teilnehmen können.

Verwandte Informationen

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben