Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Effizientere Nutzung der CORDIS-Dienste

Das CORDIS-Helpdesk in Luxemburg veröffentlicht eine Liste mit häufig gestellten Fragen (FAQ) über den CORDIS-Webdienst, um den CORDIS-Benutzern eine möglichst einfache und effiziente Nutzung der CORDIS-Webdienste zu ermöglichen. Die Fragen sind auf die Veränderungen der CORDI...
Das CORDIS-Helpdesk in Luxemburg veröffentlicht eine Liste mit häufig gestellten Fragen (FAQ) über den CORDIS-Webdienst, um den CORDIS-Benutzern eine möglichst einfache und effiziente Nutzung der CORDIS-Webdienste zu ermöglichen. Die Fragen sind auf die Veränderungen der CORDIS-Internetseiten zurückzuführen. Aus diesem Grunde wird die FAQ-Liste aktualisiert, sobald die Benutzer ein spezielles Interesse an einem spezifischen Dienst zeigen oder neue Probleme entstehen.
Die Bekanntmachung der ersten Aufrufe zur Vorschlagseinreichung im Rahmen des Fünften Rahmenprogramms (RP5) führte zu einem gewaltigen Anstieg des Interesses am CORDIS-Webdienst. Dies wiederum trug zu einem Anstieg der an das CORDIS-Helpdesk gerichteten Fragen bei, das im März 1999 über 1.000 Fragen beantwortete, als die meisten Aufrufe veröffentlicht wurden. Diese Anfragen sind stets willkommen, da sie CORDIS dabei helfen, die Bedürfnisse des Benutzers besser zu verstehen und dementsprechend seine Dienste zu verbessern.
Eine der aktuellsten Fragen, die in die FAQ-Liste aufgenommen wird, bezieht sich auf die Schwierigkeiten, die Benutzer zuweilen beim Aufrufen der CORDIS-Seiten oder beim Herunterladen der Dokumente haben. Diese ergeben sich häufig aus der Konfiguration der Ausrüstung des Benutzers. Über die FAQ-Liste erhalten die Benutzer Informationen über die minimalen Browseranforderungen und andere nützliche technische Informationen.
Einige Besucher der CORDIS-Website haben sich aufgrund der Verzögerungen bei der Abfrage an das Helpdesk gewandt. Dieses Thema, das ebenfalls in der Liste der FAQ angesprochen wird, stellt ein allgemeines Problem für Internetbenutzer dar und kann aus Schwierigkeiten bei der Benutzerverbindung mit CORDIS herrühren. Die Bandbreite von CORDIS - die Schlußphase der Verbindung des Benutzers mit dem CORDIS-Server - wird stets überwacht und ist normalerweise nicht die Ursache für eine Verzögerung im Netz. Das Helpdesk kann die Probleme des Benutzers eventuell lokalisieren, indem es die Ergebnisse der Traceroute überprüft. Wie der Benutzer die Traceroute überprüfen kann, wird ebenfalls in der Liste der FAQ erläutert.
Darüber hinaus gibt es einen Abschnitt für neue Benutzer des CORDIS-Webdienstes, in dem allgemeine Fragen über den Zugang zu den verschiedenen CORDIS-Diensten und deren Auffinden von der CORDIS-Homepage aus beantwortet werden.
Die CORDIS FAQ-Liste ist über den Abschnitt "Hilfestellung" auf der CORDIS-Homepage unter folgender Adresse abrufbar:
URL: http://cordis.europa.eu

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben