Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommission fördert ISDN-Standardisierung

Die Europäische Kommission hat eine Entscheidung für eine gemeinsame technische Verordnung für ein dienstintegrierendes digitales Netz (ISDN) angenommen. Dieser Beschluß wurde am 12. April 1999 gefaßt.
Die Entscheidung der Kommission betrifft die Endgeräte, die für den Anschlu...
Die Europäische Kommission hat eine Entscheidung für eine gemeinsame technische Verordnung für ein dienstintegrierendes digitales Netz (ISDN) angenommen. Dieser Beschluß wurde am 12. April 1999 gefaßt.
Die Entscheidung der Kommission betrifft die Endgeräte, die für den Anschluß an ein öffentliches Telekommunikationsnetz bestimmt sind und in den Bereich des harmonisierten Standards fallen.
Außerdem wurde durch die Entscheidung eine gemeinsame technische Verordnung festgelegt, die die damit verbundenen Anforderungen für die Endgeräte, die an das dienstintegrierende digitale Netz angeschlossen werden sollen, beinhaltet und den Teledienst des 3,1 kHz-Telefons bereitstellt.
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben