Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Kommission fordert besondere Aufmerksamkeit für Spitzentechnologiesektor

In seiner Rede anläßlich der Eröffnungsveranstaltung des Europartenariats Österreich 1999 und des Phare-Partenariats am 10. Mai 1999 forderte der EUKommissar für Unternehmenspolitik, Christos Papoutsis, dazu auf, dem Spitzentechnologiesektor besondere Aufmerksamkeit zu widmen....
In seiner Rede anläßlich der Eröffnungsveranstaltung des Europartenariats Österreich 1999 und des Phare-Partenariats am 10. Mai 1999 forderte der EUKommissar für Unternehmenspolitik, Christos Papoutsis, dazu auf, dem Spitzentechnologiesektor besondere Aufmerksamkeit zu widmen.
Er wertete die Einführung des Euro als positiven Faktor zur Schaffung von Arbeitsplätzen, warnte jedoch gleichzeitig davor, den Euro als Wundermittel gegen alle strukturellen Beschäftigungsprobleme zu betrachten. Er forderte besondere Maßnahmen zugunsten kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), da diese 67% der Arbeitsplätze stellen. Der Spitzentechnologiesektor sei der Schlüssel zu wirtschaftlicher Entwicklung und wirtschaftlichem Wachstum und stelle die Zukunft der europäischen Wirtschaft dar. Er forderte die nationalen Regierungen und die Europäische Kommission daher auf, Investitionen in Forschung, Entwicklung und Innovation, vor allem in den neuen Elektroniksektor und in die Computer- und Kommunikationstechnologie zu fördern.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben