Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

CORDIS mit dabei bei INNOVEIT, dem jährlichen Forum des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT)

Mit Stolz nahm CORDIS letzte Woche in Budapest an dem jährlichen Forum und der Verleihung der Preise für Europas Spitzenunternehmer/-innen des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT) teil.
CORDIS mit dabei bei INNOVEIT, dem jährlichen Forum des Europäischen Innovations- und Technologieinstituts (EIT)
Mehr als 350 Innovatoren kamen am 4. Oktober 2018 in Budapest zu dem alljährlichen Innovationsforum des EIT (INNOVEIT) zusammen, um sich über die besondere Rolle des EIT bei der Förderung von Innovation in ganz Europa auszutauschen und die EIT Awards zu feiern.

Das im Rahmen von Horizont 2020 finanzierte EIT ist das größte und am stärksten vernetzte Innovationsökosystem der EU, mit mehr als 1 000 herausragenden Partnern, zu denen viele der führenden Unternehmen, Universitäten und Forschungszentren Europas gehören.

Beim diesjährigen Forum wurde außerdem das zehnjährige Bestehen des EIT gefeiert und angesichts seines Bekenntnisses und Engagements für Forschungszusammenarbeit, Innovationsförderung und die Verbreitung der spannenden Ergebnisse und Erkenntnisse seiner Unternehmer/-innen hat CORDIS sich sehr gefreut, dabei zu sein und an der Preisverleihung teilnehmen zu können.

Inspiration bei der jährlichen Preisverleihung

Im Rahmen des Forums fand außerdem die EIT-Awards-Verleihung statt, bei der Europas talentierteste Unternehmer und Innovatoren gefeiert wurden. Bei der spannenden und überaus inspirierenden Verleihung mussten die Nominierten ihre Innovationen und Produkte in einem knappen Zeitrahmen von drei Minuten vorstellen und dabei versuchen, das Publikum von ihren Projekten zu überzeugen.

Zu den Präsentationen, die Ihr CORDIS-Team am meisten beeindruckt haben, gehörte die Beschreibung einer peptidbasierten Lösung, die zu einer revolutionären neuen Behandlungsoption für Krebspatienten werden könnte, und die Vorstellung eines neu entwickelten, schnellen, tragbaren und preiswerten Sensors zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit (Gewinner des erstmals verliehenen EIT Woman Awards, der zur Würdigung herausragender Innovatorinnen geschaffen wurde). Sie können hier mehr über die Gewinner der EIT-Awards erfahren.

Einsatz für eine starke Zusammenarbeit in der Zukunft

Wie viele unserer Leser wissen werden, ist es der spezielle Auftrag von CORDIS, die bahnbrechendsten, innovativsten und interessantesten Ergebnisse von EU-finanzierten Projekten zu verbreiten und herauszustellen. Daher teilt CORDIS viele Werte und Ziele, die der Arbeit des EIT zugrunde liegen.

Mit dem geplanten Start des nächsten EU-Rahmenprogramms „Horizont Europa“ wird das EIT zu einem festen Bestandteil der neuen Initiative. Und da CORDIS neue und hochinteressante Initiativen in Angriff nimmt, um Informationen über Ergebnisse von EU-finanzierten Programmen in bedeutenden Zielgruppen noch weiter und schneller zu verbreiten, hoffen wir, die Zusammenarbeit und den Austausch mit unseren Kollegen des EIT ausbauen zu können – und nach dem, was wir am 4. Oktober beim INNOVEIT-Forum erlebt haben, sind wir der Ansicht, dass viele unserer Leser (vor allem Start-ups, KMU und ambitionierte junge Forscher) mehr über die tolle Arbeit, die das EIT für die Förderung europäischer Innovationen leistet, erfahren könnten und sollten.

Also schauen Sie am besten regelmäßig hier vorbei! Weitere Informationen zum EIT:
Offizielle Website des EIT

Quelle: Gestützt auf Informationen von CORDIS

Verwandte Informationen

Länder

  • Ungarn
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben