Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Studie zur Sanierung von radioaktiv verstrahlten Gebieten

Die Europäische Kommission, GD XI, hat eine öffentliche Ausschreibung für die Anwendung eines dezentralisierten Ansatzes zur Sanierung von Gebieten, die durch den Unfall in Tschernobyl radioaktiv verstrahlt wurden, veröffentlicht.
Die Kommission vergibt einen Studienauftrag, um erstens nachzuweisen, daß der durch die Anwendung eines dezentralisierten Ansatzes zur Sanierung erzielte Erfolg bis auf Distriktebene ausgedehnt werden kann, und zweitens, um eine Vorstellung davon zu erhalten, wie ein solcher Ansatz weiterverbreitet werden kann.
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben