Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Einrichtung von dauerhaften Verbindungsstellen zwischen Finanz-, Innovations- und Technologiewelt

Die Europäische Kommission, GD XIII, hat eine Ausschreibung bezüglich einer Reihe von Aufträgen für externe Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem FIT-Projekt veröffentlicht. Ziel des FIT-Projekts ist die Errichtung von dauerhaften Verbindungsstellen zwischen der Finanz-, Innovations- und Technologiewelt.
Solche Verbindungsstellen, so die Kommission, entwickeln sich oft, wenn Finanzfachleute, Innovatoren und Technologiequellen ein spezifisches gemeinsames Problem angehen. Die sich daraus ergebenden Interaktionen, wenn richtig gehandhabt, können zu einem verbesserten Bewußtsein und gegenseitigem Verständnis zwischen diesen verschiedenen Sektoren beitragen.
Die geforderten Dienstleistungen sind entsprechend ihren spezifischen Themen in die folgenden drei Lose aufgeteilt:
- Los A: Entwicklung und Durchführung europäischer Lehrpläne für die Ausbildung von Unternehmern,
- Los B: Nebenprodukte und Erweiterungen von nutzbaren Forschungsergebnissen und die Rolle der Mikrofinanzierung,
- Los C: Entwicklung von Netzwerken mit Fachwissen in den Bereichen Innovationen in der Finanzwelt und Unternehmensgründung.
Diese Themen werden jeweils in verschiedenen Phasen in Angriff genommen. Jedes dieser Lose umfaßt hinsichtlich seines spezifischen Themas die folgenden Aufgaben:
- Analyse- und Ermittlungsmaßnahmen für einen aktuellen Überblick über die relevanten Themen, wodurch relevante Erfahrungen, Beteiligte, Ergebnisse, Schlüsselfaktoren für den Erfolg, usw. ermittelt werden,
- Konzentration und Diskussion: Organisation eines strukturierten, interaktiven Workshops, in dem politische Entscheidungsträger und wichtige Beteiligte über das spezifische Thema beraten,
- strukturierte Verbreitungsmaßnahmen für die Förderung der ermittelten guten Arbeitspraktiken.
Das Informationspaket zu dieser Ausschreibung ist unter der folgenden CORDIS-Website abrufbar:
URL: http://cordis.europa.eu/finance/src/calls.htm
Die Kommission hat eine Vertragsdauer von maximal 18 Monaten mit einer möglichen Verlängerung von 24 Monaten vorgeschlagen.
Das FIT-Projekt ist Teil des spezifischen EU-Programms für FTE-Aktionen zur Förderung der Innovation und der Beteiligung kleiner und mittlerer Unternehmen.

Verwandte Informationen

Programme

Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben