Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Studie zu Telekommunikationsnetzen in den EU-Mitgliedstaaten

Die Zusammenschaltung von und der Zugang zu Telekommunikationsnetzen und -dienstleistungen ist Thema einer von der Europäischen Kommission, GD XIII, geforderten Studie.
Organisationen werden aufgefordert, Angebote zur Erhebung und professionellen Analyse der verfügbaren regulativen und kommerziellen Informationen in diesem Bereich einzureichen. Die auszuführende Arbeit besteht in einer elektronischen Online-Publikation, die öffentlich zugänglich sein soll und deren Inhalt über einen Zeitraum von drei Jahren regelmäßig aktualisiert werden soll.
Die Dauer des Projektes beträgt 36 Monate.
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben