Forschungs- & Entwicklungsinformationsdienst der Gemeinschaft - CORDIS

Berater für Normungsinitiative im Bereich der Informationsgesellschaft gesucht

Im Zusammenhang mit ihrer Initiative zur Normung (ISIS) hat die Europäische Kommission Anfang dieses Jahres einen Aufruf zur Vorschlagseinreichung für Normungsprojekte im Bereich der Informationsgesellschaft veröffentlicht.
Sie hat nun einen Aufruf zur Interessenbekundung veröffentlicht, um einen beratenden Ausschuß zu Normungsinitiativen im Bereich der Informationsgesellschaft einzurichten. Dieser Ausschuß wird die Umsetzung des ISIS-Arbeitsprogramms überwachen, die erzielten Ergebnisse auswerten und Prioritäten und optimale Arbeitsmethoden für künftige Normungsinitiativen im
Bereich der Informationsgesellschaft festlegen. Der Ausschuß sollte Vertreter aus der Industrie, dem öffentlichen Sektor, dem wissenschaftlichen Sektor sowie von Verbraucherseite umfassen.
Interessierte Bewerber für den beratenden Ausschuß sollten persönliche Erfahrung in einem oder mehreren der folgenden Gebiete aufweisen können:
- technologisches Fachwissen im Bereich IT und den damit verbundenen Technologien, insbesondere zu Fragen der Interoperabilität,
- rechtliches Fachwissen auf dem Gebiet der Normung, Rechte an geistigem Eigentum, Wettwerbs- und Kartellvorschriften,
- sozioökonomisches Fachwissen, insbesondere hinsichtlich der Marktmacht und einem möglichem Marktversagen im Zusammenhang mit elektronischem Geschäftsverkehr und dem (öffentlichem) Auftragswesen,
- Verbraucherschutz und Vertretung des öffentlichen Interesses unter besonderer Berücksichtigung der Zugänglichkeit, der Sicherheit, des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre.

Verwandte Informationen

Programme

Fachgebiete

Normen and Standards
Folgen Sie uns auf: RSS Facebook Twitter YouTube Verwaltet vom Amt für Veröffentlichungen der EU Nach oben